Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Freitag, 9. Mai 2014, 19:37

Hallo Brigitte
Ganz lieben Dank !
Es freut mich so sehr das euch Rico so gut gefällt !
Danke auch für die guten Wünsche , welches Rico.s
Herzprobleme betrifft !
Ich hoffe auch so sehr das wir es in den Griff bekommen !
Rico ist ein wirklich besonders Lieber !
Es tut dann sehr weh , wenn sie auf einmal so krank sind !
Zum Glück gibt es gute Medis.
Das hilft dann schon etwas weiter !
Hoffe wenn die Kortison Therapie zu Ende ist ,
das es ihm anhaltend besser geht !
So ist es momentan eine Achterbahn !
Sei lieb gegrüßt und drücke deine Nala !
LG Bärbel u Rico 6%5 :thankyou: ssch00036

Brigitte

Kläfferdoggie

Beiträge: 477

Doggie(s): Nala Cocker Spaniel, Aemy ewig im Härze

Wohnort: Lenzburg

  • Nachricht senden

62

Samstag, 10. Mai 2014, 16:13

Hoi Bärbel

so schön geschrieben, auch Wehmut ist dabei. Ja wenn sie krank werden dann braucht es Stärke und positive Energie welche wir unseren lieben Hunden weitergeben müssen. Hoffe sehr dass die Achterbahn ein bisschen ruhiger wird und seit lieb Gegrüsst Brigitte
Grüsse Brigitte mit Nala.
Ewig im Herzen Aemy.

63

Samstag, 10. Mai 2014, 16:29

Hallo Brigitte
Danke für die lieben Worte !
Es tut einem gut wenn man Zuspruch bekommt !
Man kann die Traurigkeit manchmal schlecht verbergen !
Aber ich muss für Rico stark sein !
Das er nicht merkt , wie sehr es mir weh tut !
Wenn er oft so schwer atmet !
Ich tröste ihn immer und Sage alles ist gut!
Dann merkt man auch , das er entspannter wird !
Aber es ist halt schwer , weil er immer ein
Agiler Hund war !
Ball spielen und werden das war das größte !
Jetzt spielt er noch ein bisschen , wenn es ihm gut geht !
Aber egal , Hauptsache es geht ihm gut !
Alles liebe für euch !
LG Bärbel u Rico 00100-2:pics 6%5

64

Mittwoch, 14. Mai 2014, 14:05

Hallo Linda und all ihr Lieben
War heute mit Rico beim TA !
Er sagt das Herz von Rico hört sich viel
besser an !
Hat heute die letzte Kortisonspritze bekommen !
Es geht ihm wirklich besser !
Die Atmung ist zwar mal gut , mal wieder heftiger !
Aber insgesamt ist es besser geworden
Auch das Laufen ist schneller geworden !
Er will auch gern laufen !
Er hat noch echt Freude wenn er schnüffeln kann !
Wenn alles gut geht brauchen wir erst vor Urlaub
zum checken zum TA !
Geimpft ist er nicht mehr , das belastet sonst zusätzlich
sagt der TA !
Finde das war ok !
Seit lieb gegrüßt
Bärbel u Rico :hopser:

Brigitte

Kläfferdoggie

Beiträge: 477

Doggie(s): Nala Cocker Spaniel, Aemy ewig im Härze

Wohnort: Lenzburg

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 14. Mai 2014, 15:31

Hoi Bärbel

das freut mich sehr dass es Rico besser geht :good: und ich halte weitehin die Daumen gedrückt für Rico, so ein toller Hund! Weiterhin nur positive Gedanken .

Gruess Brigitte
Grüsse Brigitte mit Nala.
Ewig im Herzen Aemy.

66

Mittwoch, 14. Mai 2014, 16:46

Hallo Brigitte
Ganz lieben Dank fürs Daumendrücken !
Siehst du es hat schon etwas geholfen !
Freue.mich auch , das es etwas besser ist!
Drücke euch !
LG Bärbel u Rico :thankyou: 6%5

podidogs

unregistriert

67

Donnerstag, 15. Mai 2014, 08:40

Sehr toll zu lesen dass es Rico sichtlich besser geht und er sogar etwas aufblüht :good: Drücke euch beiden weiterhin ganz fest die Daumen dass ihr noch viel gemeinsam geniessen und erleben könnt

68

Donnerstag, 15. Mai 2014, 11:01

Hallo Podidogs!
Vielen lieben Dank !
Das ist Super das ihr Daumen drückt !
Dann klappt es bestimmt !Bin auch
so froh das es Rico besser geht !
Seit lieb gedrückt!
Bärbel u Rico :thankyou: 6%5

Bullship

Wachdoggie

Beiträge: 812

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 15. Mai 2014, 12:51

Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt das alles gut geht und Rico mit dir voller Freude in den Urlaub starten kann wenn es soweit ist :klatschen:
Grüsse von Karina mit Pogi, Adon, Koi & Tiger*herz3*

70

Donnerstag, 15. Mai 2014, 13:21

Hallo Bullschip
Ich danke dir von Herzen !
Hoffe auch das es so bleibt , und Rico
seinen Urlaub mit uns genießen kann !
Bin auch soooooi froh das es besser ist !
Seit lieb gedrückt
Bärbel u Rico ❤️❤️ :/dank:/ :0herzsm0:

Chiara

Alphadoggie

Beiträge: 3 849

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 15. Mai 2014, 14:22

Auch hier sind die Daumen gedrückt das eurem Urlaub nichts mehr im Wege stehtè! Schön das es ihm besser geht
Herzliche Grüsse Jessy mit Chiara

72

Donnerstag, 15. Mai 2014, 15:16

Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt das alles gut geht und Rico mit dir voller Freude in den Urlaub starten kann wenn es soweit ist :klatschen:
Ja, auch bei mir werden fleissig Daumen und Pfoten gedrückt für euch :) Alles Gute weiterhin für Rico

73

Donnerstag, 15. Mai 2014, 16:28

Hallo Chiara u Boulex
Auch euch danke ich von Herzen !
Bei so vielen lieben Daumen u Pfoten
muss doch alles gut gehen !
Seit ganz lieb gedrückt !
LG Bärbel u Ricoc 6%5 6%5 :/dank:/ :/dank:/

74

Freitag, 16. Mai 2014, 10:38

Das sind ja gute Nachrichten, ich freue mich für dich Bärbel und natürlich auch für Rico! Chavas Pfoten und meine Daumen sind ganz fest gedrückt für euch :)

75

Freitag, 16. Mai 2014, 13:22

Hallo Liri u Chavah
Ganz lieben Dank !
Freue mich so über eure Anteilnahme !
Es tut echt gut , soviel Beistand zu haben !
Hoffe so sehr das alles gut klappt !
Rico ist immer so gern mit in Urlaub !
Es wird ihm bestimmt gut tun !
Drücke euch ganz fest !
GLG. Grüsse
Bärbel u Rico :love: :/dank:/ 6%5

76

Dienstag, 27. Mai 2014, 13:56

Hallo ihr Lieben
War heute mit Rico beim Kardiologen !
Herzultraschall u dabei EKG!
Haltet euch fest !
Rico hat es garnicht mit den Herzen !
Er hechelt die ganze Zeit , weil die Pumpleistung
des Herzens zu hoch war !
85 anstatt normal 60
Und jetzt fragt er warum ?
Es kam durch die Vetnedin Tab .
Die haben Rico unnötiger Weise aufgeputscht !
Er brauchte gar keine Herzmedis !
Nicht zu fassen,wie leichtfertig man was verderben
kann !!Er musste ja so Hecheln , das Herz hat nur
gepumpt u gepumpt !
Er hätte einen Herzinfarkt Kriegen können !
Einem alten Hund gibt man mal schnell Vetnedin !
Der Kardiologe war echt wütend !
Da denkst du , du hilfst deinem Tier !
Und was ist !
Es wär bald schief gegangen !
Wir müssen die Vetnedin in zwei Wochen
ausschleichen lassen !
Er meinte nach einpaar Tagen wird es jetzt schon
besser werden !
Er bekommt die Woche nur eine am Tag !
Nächste Woche alle zwei Tage!
Dann Schluss damit !
Am 11.6 ist Kontrolle !
Haltet die Daumen !
Seit alle lieb gegrüßt
Bärbel u Rico 6%5

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 171

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 27. Mai 2014, 15:28

häää, das heisst alles Fehlalarm oder hat er was auf dem Herzen?

Zum Glück bist du zu einem Spezialisten gegangen.

Hoffentlich geht's nun bald besser... :brav0: :nicken:

Linda

Wachdoggie

Beiträge: 673

Doggie(s): Linda vom Pfalzdorfer Land, Berner Sennenhund

Wohnort: Sisikon

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 27. Mai 2014, 15:40

Das ist ja ohne Worte..... :uebel:

Bedeutet, da wurde irgendwie eine (offensichtlich falsche) Diagnose gestellt aufgrund von was auch immer, deswegen mal eben "Herztabletten" verabreicht und damit dann wirklich ein echtes Herzproblem produziert! Ist ja krass..... :thumbdown: Das hätte echt ganz übel nach hinten los gehen können.... :pinch: Super, dass Du nun doch noch mal zu einem Spezialisten hin bist, um alles genauer abklären zu lassen. Das hat Rico dann wohl jetzt den Kragen gerettet.... :thumbup:

Das Gute daran: wenn die Medikamente ausgeschlichen sind und Rico die richtige Diagnose gestellt bekommt -falls er denn überhaupt eine bekommt und nicht schlicht und ergreifend einfach nur alt aber sonst gesund ist- bekommt er dann wenigstens auch endlich die Behandlung, die er benötigt.....

Ist echt heftig - mit sowas hätte ich nie gerechnet! Man vertraut ja doch darauf, dass die Diagnose des Tierarztes auf tatsächlichen Untersuchungsresultaten basiert und soweit dann auch korrekt ist.... - bin einmal mehr froh, hier einen ganz tollen Doc für Linda zu haben.

ABER: nun gibt es wohl entspanntere Ferien....... MIT HUND! :brav0: :good:
"Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen." Ernst R. Hauschka


Brigitte

Kläfferdoggie

Beiträge: 477

Doggie(s): Nala Cocker Spaniel, Aemy ewig im Härze

Wohnort: Lenzburg

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 27. Mai 2014, 15:54

Hoi Bärbel,



das gibt es ja nicht, also Rico bekam einfach falsche Medikamente? Mir fehlen die Worte

Gott sei Dank bist Du zum Spezialisten gegangen. Wie gut ist es doch eine zweite Meinung einzuholen. Ich drücke Euch ganz fest die Daumen :good:
Grüsse Brigitte mit Nala.
Ewig im Herzen Aemy.

80

Dienstag, 27. Mai 2014, 16:59

Danke ihr lieben !
In der Tat die falschen Medis !
Dachte auch , ich Fall aus allen Wolken !
Hätte dann wohl irgendwann einen Herzinfarkt
bekommen !
Der Kardio. meint nach drei Tagen müssten wir
schon Besserung merken !
Nach dem ganzen ausklingen , müsste es gut sein
mit Hecheln !
Das Herz hat nur gepumpt !
Der arme , immer unter Strom !
Herzrasen !
Ich wunderte mich immer wenn er auf wachte !
Totales Hecheln !
Habe auch im Kardio . Forum
München geschrieben !
Der Ärztin sägte kann keine Ferndiagnose stellen !
Aber als ich ihr schrieb
Ruheatemfrequenz. liegt bei 21 in der Min .
Da meinte sie auch , es scheint ihr das es wohl nicht das Herz ist !
Volltreffer !
Jetzt am 11.6 zu Kontrolle ?
Ob die Pumpleistung besser geworden ist !
Dann haltet noch mal bitte Daumen !
Seit lieb gedrückt
Bärbel u Rico 6%5