Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 654

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

121

Freitag, 10. Februar 2017, 18:42

ich habe mir ein Video vor ein paar Tagen angeschaut und den Rest erspare ich mir :nicken: darüber lustig machen finde ich auch daneben (einige machten eigene Videos "hinten ist alles gut")...finde das Thema viel zu ernst und hoffe, dass es bald ein Ende hat

Gimp

Sportdoggie

Beiträge: 1 392

Doggie(s): Volpino Balu, Jack Snoop, Grinch Lio, Boomer-Tibet-Terrier-Mix Pizza

  • Nachricht senden

122

Freitag, 10. Februar 2017, 21:08

ich habe mir ein Video vor ein paar Tagen angeschaut und den Rest erspare ich mir :nicken: darüber lustig machen finde ich auch daneben (einige machten eigene Videos "hinten ist alles gut")...finde das Thema viel zu ernst und hoffe, dass es bald ein Ende hat

Man kann Leuten Dinge auch verleiden, wenn man ihnen immer wieder mitteilt, das sie sich zu idioten machen.

Für mich gilt:
Das geht locker mit Ernst, oder eben mit humoristischer Verarschung. Beide Wege führen zum Ziel .. und es ist besser, das mit "Galgenhumor" zu nehmen, als mit Ernsthaftigkeit, denn dabei fühlt man sich SELBST viel unwohler.. und das wäre unzweckmässig.. im Extremen wäre das sogar total bescheuert und selbstzerstörerisch..

Und nur weil ich mich über etwas lustig mache, heisst das nicht, das ich es nicht ernst nehmen würde.. das ist ein Trugschluss, dem viele unterliegen.. die nur die Oberfläche betrachten.
ich als beispiel finde das Video witzig.. ich finde im übrigen alles witzig, es gibt für mich keine Inhaltliche Grenze.. denn ich bin immer Ernst, aber mit einer riesen Menge an Spass! ..

Aber das ist nur MEINE EIGENE Sichtweise der Dinge :) Das Leben ist ernst genug...
***********************************************************
Wer die Menschen kennenlernt, wird seine Liebe lieber den Tieren schenken.
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als ein Mensch mit stundenlangem Gerede.
und bitte: Jeans "hudeln" ist keine Liebesbekundung. :bruell:

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 654

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

123

Freitag, 10. Februar 2017, 21:21

Und nur weil ich mich über etwas lustig mache, heisst das nicht, das ich es nicht ernst nehmen


habe damit eigentlich auch nicht dich gemeint, sondern die vielen Nachahmer Video auf FB (ja, ich weiss du bist nicht dabei) ;)

Gimp

Sportdoggie

Beiträge: 1 392

Doggie(s): Volpino Balu, Jack Snoop, Grinch Lio, Boomer-Tibet-Terrier-Mix Pizza

  • Nachricht senden

124

Freitag, 10. Februar 2017, 23:47

Ja Catba.. weiss ich ja.. aber auch da greift mein Statement.. lass sie sich lustig machen ..das wirkt manchmal mehr, als wenn man sich aufregt über etwas..
Ich nehme das solange mit Humor, bis ich sowas mal in flagranti erblicke und konkret mitbekomme, ab dem Zeitpunkt fliesst dann Nasenblut..
Mag überspitzt klingen, wird aber wohl so passieren, ich habe echte Probleme damit, mich bei Leid gegen offensichtlich Unschuldigen (speziell Kleinkinder und Tieren aller Art) körperlich zurückzuhalten. :evil:
***********************************************************
Wer die Menschen kennenlernt, wird seine Liebe lieber den Tieren schenken.
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als ein Mensch mit stundenlangem Gerede.
und bitte: Jeans "hudeln" ist keine Liebesbekundung. :bruell:

Lagotto

Sportdoggie

Beiträge: 1 434

  • Nachricht senden

125

Samstag, 11. Februar 2017, 08:05

Du meinst, Du wilst den Leuten die Dummheit rausprügeln, cool :kaug:
Ein Hund liebt Dich immer mehr als sich selber :smile:

andi+rudel

Streunerdoggie

Beiträge: 893

Doggie(s): 1 Kauk. Owtscharka, 1 Maremmano- Abruzzese-Settermix, 1 Epagneul Breton

Wohnort: -F-

  • Nachricht senden

126

Samstag, 11. Februar 2017, 08:09

wer noch etwas tiefere einblick in die "philosophie" haben möchte kann diesen erfahrungsbericht noch lesen...
für mich "schwere" kost..

http://www.polar-chat.de/hunde/topic/685…ahrungsbericht/

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 112

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

127

Samstag, 11. Februar 2017, 09:15

Das verursacht wirre Verknotungen in meinem Hirn. :k_irre:
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

andi+rudel

Streunerdoggie

Beiträge: 893

Doggie(s): 1 Kauk. Owtscharka, 1 Maremmano- Abruzzese-Settermix, 1 Epagneul Breton

Wohnort: -F-

  • Nachricht senden

128

Samstag, 11. Februar 2017, 09:49

ja knoten verursacht das bei nmir auch....und einen dicken hals dazu.
man lese sich hier mal diesen gewissen gerhard mal genauer...

http://www.polar-chat.de/hunde/topic/685…ng-bei-caniden/

Nukite

Schnupperdoggie

Beiträge: 42

Doggie(s): Kooikerhondje

Wohnort: Bretzwil

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 9. März 2017, 16:24

Bevor ich meine Navaja bekommen habe, hörte ich von der Rudelstellungs- Theorie und habe mich dann mal genauer erkundigt. Was ich ganz wichtig finde zu erwähnen ist, die Person welche diese Rudelstellungstheorie zwar auch nicht direkt erfunden, aber dazu ein Buch geschrieben hat, ist Barbara Ertel. In meinen Augen ist Barbara Ertel mit ihren Ansichten und vor allem dass sie verlangt das Hundebesitzer je nachdem was für eine Stellung der eigene Hund hat, dazu rät, diesen wegzugeben oder zwangsläufig einen Zweithund anzuschaffen, geht bei mir einfach zu weit.

Wenn ich mich für einen Hund entschieden habe, da müsste man mich schon totschlagen bevor ich diesen Hund weggebe.

Nun ist es so dass die krasse Einstellung und knallharten Aussagen von Barbara Ertel auch Maja Nowak dazu bewegte nicht diese Meinung zu vertreten. Herbst 2015 gab Maja Nowak bei uns in der Nähe ein dreitägiges Seminar und da durfte ich wirklich Live erleben dass sie mit Barbara Ertel absolut nicht der gleichen Meinung ist. Die Rudelstellungstheorie an sich ist aber gar nicht so uninteressant. Das sind Beobachtungen die man von Wolfsrudel und auch von Strassenhunden die sich zu einem Rudel zusammen tun beobachtet hat.

Diese krassen Aussagen von Barbara Ertel haben leider dazu geführt dass nun, sobald dieses Thema Rudelstellungstheorie angesprochen wird, sofort eine Abneigung entsteht. Um verschiedene Verhaltensmuster an seinem Hund oder an Hundebegegnungen erkennen und erklären zu können, konnte ich mir schon das eine oder andere Mal, mit der Möglichkeit dass es tatsächlich eine Rudelstellungstheorie geben könnte, vorstellen. Wenn man so etwas mal anschauen möchte, dann auf jeden Fall eher bei Maja Nowak als bei Barbara Ertel. Ich für meine Person handhabe es immer so: wenn es für mich und meine Navaja stimmt, dann lerne ich sehr gerne etwas dazu und bin auch immer dafür offen. Bedeutet aber nicht, dass dann durchwegs alles von dieser Quelle gut ist und übernommen werden muss. gesunder Menschenverstand lässt grüssen!
Mein Youtube Kanal:
Leine ab und leben!

perrolina

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 015

Doggie(s): Amiga, Spanischer Wasserhund, Jg. 2008

Wohnort: Zürcher Furttal

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 9. März 2017, 20:15

Ah endlich mal jemand, der mir meine Frage beantworten kann, ob die Nowak immer noch auf diesem Trip ist..
Ich habe ein paar Bücher von ihr gelesen, die sie geschrieben hat, bevor sie in dieses Erthel-Fahrwasser geriet und die haben mir gut gefallen.
Das neuste Buch von ihr konnte ich leider nicht fertiglesen weil ich es so blöd fand. An ein Seminar von ihr, würde ich aber gerne mal gehen.
Liebe Grüsse Nicole

andi+rudel

Streunerdoggie

Beiträge: 893

Doggie(s): 1 Kauk. Owtscharka, 1 Maremmano- Abruzzese-Settermix, 1 Epagneul Breton

Wohnort: -F-

  • Nachricht senden

131

Donnerstag, 9. März 2017, 20:39

Aaaalso g. Bloch hat da eine andere Meinung was eine sogenannte rudelstellung betrifft. Ihm glaube ich jedenfalls mehr als einer Nowak..
http://rudelstellungen-klargestellt.de/?p=14

perrolina

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 015

Doggie(s): Amiga, Spanischer Wasserhund, Jg. 2008

Wohnort: Zürcher Furttal

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 9. März 2017, 20:46

Also nicht, dass man mich falsch versteht..... ich würde nicht an ein Nowak-Seminar gehen wegen dem Thema Rudelstellung. Damit kann und will ich rein gar nichts anfangen. Ich fand ihre Art im Umgang mit Hunden und Menschen aber sehr sympathisch bevor sie mit diesem RS-Gedöns anfing. Aber vielleicht täusche ich mich auch.
Liebe Grüsse Nicole

andi+rudel

Streunerdoggie

Beiträge: 893

Doggie(s): 1 Kauk. Owtscharka, 1 Maremmano- Abruzzese-Settermix, 1 Epagneul Breton

Wohnort: -F-

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 9. März 2017, 21:04

Sie hat sich ja von der ertel zurück gezogen und distanziert.
Dennoch erscheint sie mir ehrlich suspekt...
Bevor sie auf der Schiene war ging es noch... Aber auch sie ist mir inzwischen zu eng in den Ansichten.

perrolina

Schnupperdoggie

Beiträge: 1 015

Doggie(s): Amiga, Spanischer Wasserhund, Jg. 2008

Wohnort: Zürcher Furttal

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 9. März 2017, 21:07

Schade. Ich kenne halt nur ihre TV-Sendungen bevor das mit der RS-Theorie losging und ihre ersten paar Bücher. Aber wenn sie sich inzwischen auch so ein Guru-Getue angeeignet hat, kann sie mir gestohlen bleiben :d
Liebe Grüsse Nicole

andi+rudel

Streunerdoggie

Beiträge: 893

Doggie(s): 1 Kauk. Owtscharka, 1 Maremmano- Abruzzese-Settermix, 1 Epagneul Breton

Wohnort: -F-

  • Nachricht senden

135

Donnerstag, 9. März 2017, 22:49

Schade. Ich kenne halt nur ihre TV-Sendungen bevor das mit der RS-Theorie losging und ihre ersten paar Bücher. Aber wenn sie sich inzwischen auch so ein Guru-Getue angeeignet hat, kann sie mir gestohlen bleiben :d

versuche mal einen eigenen eindruck zu gewinnen. im netz gibt es ja einige aktuelle videos von ihr und ihre -philosophie- findet man da auch. mir gefällt es jedoch nicht, weil das ganze gedöns um rudelstellung und deren sinnhaftigkeit wirklich auch auf wissenschaftlicher basis wiederlegt ist.

Gimp

Sportdoggie

Beiträge: 1 392

Doggie(s): Volpino Balu, Jack Snoop, Grinch Lio, Boomer-Tibet-Terrier-Mix Pizza

  • Nachricht senden

136

Freitag, 10. März 2017, 09:14

Die Rudelstellungstheorie an sich ist aber gar nicht so uninteressant. Das sind Beobachtungen die man von Wolfsrudel und auch von Strassenhunden die sich zu einem Rudel zusammen tun beobachtet hat.


Bitte bachten:
Ertel war "Kurz" vor der RST eine klar ersichtlich unerfahrene userin in einem Hundeforum, wo sie viele Fragen stellte im Umgang mit ihrem Hund.
Das "Knowhow" , dass sie "angeblich" seit Jahren hat (das gänzlich im Widerspruch zu ihrem Forenauftritten stand) kam "plötzlich".

Selbst am Anfang konnte ich keinerlei parallelen zu Hunden/Wölfen oder dergleichen finden und auch Bloch sagte schon 2014 (ich war da auf einem Seminar bei Ihm ), dass er selbst keine parallelen zu seinen eigenen Beobachtungen erkannen kann.

In jeder Sekte kann man "sinnhaftiges" oder "interessantes" erkennen. Da ist es aber der Mensch selbst, der sich dem hingibt. In der RST ist es jedoch der Mensch, der einem anderen Lebewesen seinen WILLEN aufzwingt!
Und ab dem Zeitpunkt werde ich aggressiv. Ist für mich das Gleiche, wann Vegane Eltern ihrem Kind das Vegane "aufzwingen" ..

Ich bin mir sehr sicher, dass viele von uns hier in der Lage sind, den Wünschen und WIllen seiner eigenen Hunde gerecht zu werden. Wir kennen deren Verhalten, wenn sie etwas wollen. Manchmal muss man immer noch testen, was genau es ist, aber letztendlich wird man es bei seinen Hunden immer finden. (Futter, Spielen, Ball, Kraulen, Gassi, Bewegung)
Unsere Tiere haben (wie wir alle auch) bestimmte verhaltensweisen, die uns einen Hinweis darauf geben, was grade los ist.

Wozu also diese Individualität töten durch Zwangsmassnahmen ala RST?
Ernsthaft will mir jemand weis machen, das es nur 7 Hundetypen gibt? Ist wie mit Astrologie. Echt jetzt? ~500.000.000 Menschen haben das gleiche Schicksal? (Weltbevölkerung / 12)
Das ist, wenn du schon von gesunden Menschenverstand ausgehst, unvernünftig, sowas zu glauben.. findest du nicht?

Sicherlich kann eine derartig "gefährliche" Theorie auch Wahrheiten enthalten. Bei Ertel und der RST aber ist die einzige Wahrheit das Geld!
Und das NOVAK Ding war mal gut. Bis sie auf den Geldzug RST aufsprang und ihr Gesicht dafür hergab. Ich hoffe, sie trägt einige Narben davon, die sie Kennzeichnen!
***********************************************************
Wer die Menschen kennenlernt, wird seine Liebe lieber den Tieren schenken.
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als ein Mensch mit stundenlangem Gerede.
und bitte: Jeans "hudeln" ist keine Liebesbekundung. :bruell:

andi+rudel

Streunerdoggie

Beiträge: 893

Doggie(s): 1 Kauk. Owtscharka, 1 Maremmano- Abruzzese-Settermix, 1 Epagneul Breton

Wohnort: -F-

  • Nachricht senden

137

Freitag, 10. März 2017, 17:12

Die Ertel hat schon ihr erstes Seminar in Deutschland in diesem Jahr absagen müssen.. Zu gross war sie Präsenz von Tierschutz und vet. Amt. Erste Erfolge endlich gegen sie.