Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anij

Wachdoggie

  • »Anij« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 878

Doggie(s): 2 engl. Cockerspaniel, Silky (2003), Velvet (2004)

Wohnort: Deutschland, Zornheim bei Mainz

Beruf: Kaufm. Angestellte

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Mai 2014, 10:18

2. DVM Turnier - Waldacker

Hach, das war gestern ein genialer Tag bei dem 2. DVM-Turnier für dieses Jahr.

Als dann die Siegerehrung der Mannschaften kam, waren wir alle ganz gespannt. Den ganzen Tag, also nach Jumping und nach A-Lauf lagen wir auf dem 6. Platz. Wir hofften so sehr, daß wir diesen 6. halten konnten. Es wurde also der 6. aufgerufen, eine andere Mannschaft, wir "Oh der 5.". Auf dem 5. Platz wieder eine andere Mannschaft, genauso auf dem 4. Wir haben uns völlig ungläubig angesehen, WIR unter den ersten 3, unfassbar. Und genau so war es, wir hatten in der Tageswertung den 3. Platz gemacht und das, nachdem wir in Landstuhl das Laternchen nachhause tragen durften. Wir haben uns sooo gefreut darüber und können es immer noch nicht wirklich fassen.

Und hier noch das Video von Vel und mir. Im Jumping da läuft sie wie am Schnürchen, da hatten wir einen schönen 0-Felher lauf mit einem 2. Platz. Im A-Lauf das Gekaspere sieht man leider nicht richtig, da die A-Wand den Blick verstellt, aber meine Miene spricht Bände :angry2: , da hatten wir direkt einen DIS und im Open, da war einmal die Situation nach dem blauen Tunnel, wo ich schon einen kleinen Urschrei losgelassen habe und nach dem gelben Tunnel, läuft sie zu mir, schaut mich kurz an und dreht ab, um über den anderen Sprung zu hopsen. Zum Glück konnte ich sie da grad noch zurück rufen, aber ich frage mich echt, was das sollte. So richtig ein bißchen trotzig, "Ich will aber den da!!" :biggrin: In dem Open hätte ich persönlich mir in den 2 Situationen eine Verweigerung gegeben. Meine Leute meinten auch, bei dem gelben Tunnel hätte der Richter eine Verweigerung angezeigt, in der Auswertung standen wir dann allerdings mit 0 Fehlern und einem 5. Platz, naja, das Gekaspere hatte halt doch Zeit gekostet.

Viele Grüße von Daniela, Velvet und Sira

und Silky im Herzen.









Wenn du redest, muss deine Rede besser sein, als es dein Schweigen gewesen wäre.
(arabisches Sprichwort)

Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 809

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Mai 2014, 20:55

sieht gut aus :good: