Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Patzbatz

Wachdoggie

  • »Patzbatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Doggie(s): Amy silver Labrador dame

Wohnort: Kanton Bern

Beruf: Rangierspezialistin

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Juli 2014, 16:44

suche neues Hundefutter. Tipps und Erfahrung? :)

Hallo zusammen.

Ich habe ein grösseres Budget für das Futter :) und möchte jetzt ein Hochwertiges futter haben für meine Amy.
Sie ist ja ein Labbi 27kg und sportlich. Hat viel energie.
Ich möchte das futter aber nicht von einem Vertreter. Der Fleischanteil wie die Verwertung des Futters beim Hund sind mir wichtig.
Gerne trocken futter und vielleicht ab und zu nassfutter....
Was füttert ihr? Und wie viel kostet das?
Ich barfe nicht bzw nur ab und zu :)
Aber mein budget von 140.- pro monat fürs futter sollte nicht übersteigen.
Daaanke schon maaal :)
Dein Hund ist dein Spiegelbild, dass niemals lügt. 00100-2:pics

Patzbatz

Wachdoggie

  • »Patzbatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Doggie(s): Amy silver Labrador dame

Wohnort: Kanton Bern

Beruf: Rangierspezialistin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. Juli 2014, 20:46

Hat niemand tipps für mich?!
Dein Hund ist dein Spiegelbild, dass niemals lügt. 00100-2:pics

Helene

Alphadoggie

Beiträge: 1 217

Doggie(s): Beauci

Wohnort: BE

Beruf: Vergnügen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. Juli 2014, 21:02

Geh nach Murten in den Meiko - samt Hund - und lass Dich beraten. Das Futter sollte nicht nur zu Deinem Portemonnaie passen, sondern auch zu Deinem Hund.

Ich mag das schwedische Zeit - wie heisst es gleich noch? *grübel* Ach ja klick. Das ist gebacken und nicht extrudiert.
Signaturen sind doof! Solche mit Banner erst recht! Aber wer sie nicht mag, hat sie ja ausgeschaltet...
Also stelle ich für die anderen hier mein Banner hin - klick darauf, dann öffnet sich ein neues Fenster mit meiner genialen und ultivmativ tollen Homepage von globalem Interesse!



Patzbatz

Wachdoggie

  • »Patzbatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Doggie(s): Amy silver Labrador dame

Wohnort: Kanton Bern

Beruf: Rangierspezialistin

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. Juli 2014, 21:23

Danke es sieht gut aus. Klar kann ich nicht mehr ausgeben als ich habe darum sollte es schon passen aber soo teuer ist es nicht.....
Dein Hund ist dein Spiegelbild, dass niemals lügt. 00100-2:pics

Sternchen

Wachdoggie

Beiträge: 562

Doggie(s): Gioja Labrador

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. Juli 2014, 21:53

Ich habe Wolfsblut und bin zufrieden, dass och dies neben dem Frischfleisch geben kann. Hat viele verschiedene Sorten...

Holger

Wachdoggie

Beiträge: 922

Wohnort: Prêles

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. Juli 2014, 22:47

Das Magnussen hast du mal dem Tibby gefüttert, als er bei dir war. Ich hab noch einen angebrochenen 15 kg- Sack in einer Futtertonne im Keller. Du müsstest es dir abholen, kannst es aber gerne geschenkt haben. Und wenn es passt, hab ich noch einen ganzen sack für 49 Euro. Soviel kostet Magnussen in deutschland...
Oder du machst nen schönen Spaziergang mit Tibby, dann schenk ich dir den zweiten sack auch gern ;)

Gruss,
Holger

Kelpie

Kläfferdoggie

Beiträge: 308

Doggie(s): Gwizdo - Working Kelpie, Taz - Working Kelpie

Wohnort: Bertschikon bei Gossau

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. Juli 2014, 11:11

ich füttere seit kurzem Harmony Dog Lamm und bin beim Preis-Leistungsverhältnis sehr zufrieden.

Die Hunde fressen es gerne und vertragen es auch sehr gut. :super:
Beginne jeden Tag mit einem Lächeln und genieße jede Sekunde Deines Lebens.

Honey1510

unregistriert

8

Samstag, 26. Juli 2014, 15:15

Also Gudeli gebe ich gerne Fernier oder Unbeatable Bubbles von Bestes Futter.

Ansonsten bin ich halt ein BARF-Fan.

jester

Kläfferdoggie

Beiträge: 521

Beruf: tierpflegerin,und tierbetreuerin selbsttändig

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. Juli 2014, 15:33

meine haben dog dog.www.dogdog.ch ist Getreide frei.hat verschiedene Linie für jeden Hund was
:good: leben und lebe [/img] lassen www.kikki.ch :zwinker:

Patzbatz

Wachdoggie

  • »Patzbatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Doggie(s): Amy silver Labrador dame

Wohnort: Kanton Bern

Beruf: Rangierspezialistin

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. Juli 2014, 07:31

Daaanke sehhr an alle :)
Ich werd mal die futtersorten durch gehen :)
Dein Hund ist dein Spiegelbild, dass niemals lügt. 00100-2:pics

Helene

Alphadoggie

Beiträge: 1 217

Doggie(s): Beauci

Wohnort: BE

Beruf: Vergnügen

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. Juli 2014, 08:52

Und davon, Dich persönlich beraten zu lassen, hältst Du nichts?
Signaturen sind doof! Solche mit Banner erst recht! Aber wer sie nicht mag, hat sie ja ausgeschaltet...
Also stelle ich für die anderen hier mein Banner hin - klick darauf, dann öffnet sich ein neues Fenster mit meiner genialen und ultivmativ tollen Homepage von globalem Interesse!



Patzbatz

Wachdoggie

  • »Patzbatz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Doggie(s): Amy silver Labrador dame

Wohnort: Kanton Bern

Beruf: Rangierspezialistin

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. Juli 2014, 11:06

Doch klar helene

Aber habe auch die erfahrung gemacht so ind den qualipet oder fressnapf läden dass irgendwie niemand so richtig bescheid weiss....
Darum frage ich hier auch nach... ihr habt tagtäglich die erfahrung mit eurem futter. Im laden können sie viel erzählen. Aber erfahrung zählt fast mehr ;)
Und ich hatte unter anderem mit zügeln, wohnung putzen , neue wohnung einrichten und noch 100prozent arbeit echt nicht zeit mich beraten zu lassen.
Darum bin ich doch hier im forum doch auch richtig mit meiner frage :)
Dein Hund ist dein Spiegelbild, dass niemals lügt. 00100-2:pics

Helene

Alphadoggie

Beiträge: 1 217

Doggie(s): Beauci

Wohnort: BE

Beruf: Vergnügen

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. Juli 2014, 12:03

Darum ===> Meiko Murten. Es ist wichtig, dass das Futter zum Hund und seinen Bedürfnissen passt.
Signaturen sind doof! Solche mit Banner erst recht! Aber wer sie nicht mag, hat sie ja ausgeschaltet...
Also stelle ich für die anderen hier mein Banner hin - klick darauf, dann öffnet sich ein neues Fenster mit meiner genialen und ultivmativ tollen Homepage von globalem Interesse!



Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Juli 2014, 13:48

Also ich übernahm zunächst das Futter vom TH das war dann das Josera, ich hatte einfach das Gefühl das der Stuhlgang von Jacky meist etwas zu weich war. Dann setzte ich mich intensiv mit dem Thema auseinander und landete bei Marengo und zwar bei der Sorte Native Way.
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

smu7

Kläfferdoggie

Beiträge: 436

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. Juli 2014, 14:16

ich finde wolfsblut klasse. füttere aber auch andere getreidefreie futter. schau mal hier http://shop.helens.ch/ ist in thun.

ansonsten hab ich auf zooplus.ch eine gute auswahl an getreidefreien futter gefunden. :smile:

Bebbina

unregistriert

16

Montag, 28. Juli 2014, 15:59

im Forum hats noch einige Futterthreads die dir vielleicht auch weiterhelfen

Kira83

Sportdoggie

Beiträge: 1 541

Doggie(s): 1 X Belgischer Schäfer Malinois ( 14.7.2003 ) 1X Königspudel ( 4.4.2011 ) und ein Bernersenn (21.6.2013)

Wohnort: Wolfwil So

  • Nachricht senden

17

Montag, 28. Juli 2014, 16:50

Ich habe gerade eben von Reico auf Britt gewechselt. Reico fand ich supper nur das Preis-leistungs verhältnis fand ich nicht so gut.
Bin aber noch in der Testfase und kann noch nicht genug über das Futter sagen, auser das die 3 Hundis es gerne mögen und der Preis für mich auch stimmt... die Haufen sind auch nicht so gross, woran ich erkenne das sie das Futter auf jeden fall gut verwerten.

Wahr auch im Fressnapf mich beraten zu lassen... die haben sich Zeit genommen und mir ein Futter für grosse Hunde empfohlen. Ich wollte aber erst im Internet noch rescherschieren da dort mehr über die Zusammensetzung steht als auf der Packung... und siehe da... Fiel Getreide und auch Meis ( Meis kann Ubuck wie auch fiele andere Hunde gar nicht verdauen ) also nein...
Dann wahr ich in einer Zoohandlung wo ich die Person auch kenne und die empfiel mir Britt... und bis jetzt finde ich es wirklich gut.
Wer Tiere liebt hat ein gutes Herz :0herzsm0:

Psovaya Borzaya

Alphadoggie

Beiträge: 3 458

Doggie(s): ein barsoi und ein whippet

Wohnort: Balterswil TG

Beruf: dipl. pflegefachfrau, 20% pensum im nachtdienst

  • Nachricht senden

18

Montag, 28. Juli 2014, 19:38

@jester: das dogdog ist keineswegs getreidefrei, wie kommst du darauf??

ich habe früher ab und zu Markus Mühle gefüttert. Ist kaltgepresst, ohne TV und ich find es gut. Ist im Goldenway (auch Heimlieferung) erhältlich. Ansonsten bin ich halt auch der Barf-Fan.
herzliche grüsse conny mit nastassja und jendayi und dawn im herzen

Yorkie Power

unregistriert

19

Dienstag, 29. Juli 2014, 10:47

Ich bin mir auch schon länger am nachdenken ob ich wechseln soll :gruebel1:


Ich würde sehr gerne Barfen. Eine Kollegin stellt sogar das Fleisch her. Lilly hat leider immer Durchfall wenn ich Barf gebe ?(


Zur Zeit füttere ich Rojal Canin Yorkshirer Terrier. Was haltet ihr von dem Futter?

Psovaya Borzaya

Alphadoggie

Beiträge: 3 458

Doggie(s): ein barsoi und ein whippet

Wohnort: Balterswil TG

Beruf: dipl. pflegefachfrau, 20% pensum im nachtdienst

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 29. Juli 2014, 12:08

habe ich logischerweise nie ausprobiert, aber ich halte generell diese "Rassenfutter" für geldmacherei.
herzliche grüsse conny mit nastassja und jendayi und dawn im herzen