Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 608

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 13:16

Ich hatte einen Bumas anfertigen lassen und habe ihn wieder verkauft. Rein theoretisch eine gute Idee und für "tutnixler" auch echt toll. Der Maulkorb war schön leicht und Breeze konnte gut hecheln, trinken und Leckerchen nehmen. Man kann bei den Bumas aber auch Sonderwünsche angeben (wie zB vorne mit Antigiftsperre etc).
Aber für einen Hund, der vielleicht doch mal zuschnappt, nicht geeignet. Rein als "Urlaubsmauli" oder für wirklich Tutnixler, eine sehr schöne Alternative.

Meily

Streunerdoggie

Beiträge: 216

Doggie(s): Jilly, Boston Terrier *2015 - Meilo Keks im Herzen

Wohnort: Zentralschweiz

  • Nachricht senden

42

Freitag, 22. Dezember 2017, 07:41

Habe dieselbe Erfahrung wie Crispy.
Für meinen damaligen Meilo musste ich auch Maulkorb haben und habe ihm einen Bumas bestellt. Als ich dann zu Hause den Test mit Bumas und Balli werfen, er dann mit Balli an den Zähnen zu mir gelaufen kam wusste ich, dass er trotzdem verletzen könnte. Sicherlich nicht so ausgeprägt wie ohne MK aber dennoch. Er bekam dann ein ultra Baskerville.
Für meine Kleine habe ich bewusst einen Bumas bestellt, für Urlaub ect. Aber sie gehört auch zur Gattung Tutnix :d Als Schutz vor Verletzung würde nie einem Bumas vertrauen...
----------------------------------------------------
Grüsse Yv
mit Gremlin


--> Meilo Keks, auf Ewig in meinem Herzen <--

-----------------------------------------------------

Sara&Yoshi

Sportdoggie

Beiträge: 1 489

Doggie(s): Yoshi - dt. Mittelspitz

Wohnort: Kanton Aargau

  • Nachricht senden

43

Gestern, 15:47

Ich bin immer noch am grübeln betreffend Mauli. Die Biothane-Teiler fände ich super, jedoch sind die schweineteuer, für das, dass wir sie nur "für schön" brauchen. Ich studiere jetzt, ob ich so ein Ding nicht auch selbst machen könnte.

Was meint ihr? Sollte eigentlich machbar sein, oder? Auf was muss ich da besonders achten? Lohnt sich ein Stirnriemen?
Liebe Grüsse Sara & Yoshi


catba

Alphadoggie

Beiträge: 7 155

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

  • Nachricht senden

44

Gestern, 20:53

guck mal dieser Maulkorb... habe ich auch für Dix, ist nicht teuer, super leicht und sitzt perfekt :good:

https://www.k9shop.ch/hundeartikel/maulk…aulkorb-leicht/

Sara&Yoshi

Sportdoggie

Beiträge: 1 489

Doggie(s): Yoshi - dt. Mittelspitz

Wohnort: Kanton Aargau

  • Nachricht senden

45

Heute, 08:15

guck mal dieser Maulkorb... habe ich auch für Dix, ist nicht teuer, super leicht und sitzt perfekt :good:

https://www.k9shop.ch/hundeartikel/maulk…aulkorb-leicht/

Der sieht wirklich noch vielversprechend aus. Merci. Muss ich Yoshi einmal ausmessen :zwinker:

EDIT: Hab mir jetzt noch ein paar Bilder und Videos angesehen. Kann Dix den darin gut hecheln und trinken? Er wirkt auf mich relativ schmal, also mit wenig Spielraum nach oben und unten.
Liebe Grüsse Sara & Yoshi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sara&Yoshi« (Heute, 09:00)