Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

testudo

unregistriert

1

Mittwoch, 27. August 2014, 18:19

"Fehler" bei Dalmatinern

Ich stelle meine Frage mal hier hin, da es um die Dalmatinerzucht geht. Eine Kollegin von mir hatte eine Dalmatinerhündin, welche Leider vor einem Monat mit 14 Jahren verstorben ist. Nun möchte sie wieder eine Dalmatinerhündin. Ihre alte Hündin hatte eine "Platte", also ein ganz schwarzes Ohr. Nun hat sie mir gesagt, dass sie die Hündin aus dem TS hatte, weil die Züchter sie damals nicht verkaufen konnten, da dies ein "Fehler" sei. Genau, wie blaue Augen. Also die Hunde bekommen anscheinend normal die Papiere, aber sie dürfen nicht zur Zucht verwendet werden und werden auch nicht ausgestellt. Nun habe ich mich gefragt warum? Weiss das jemand von euch? Weil soweit ich im I-Net heruas gefunden haben bringen beide "Fehler" keine Gesundheitlichen Probleme mit sich. Warum also sind Platten und/oder blaue Augen nicht erwünscht und ist das in allen Ländern so?

pipolino

Alphadoggie

Beiträge: 2 415

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. August 2014, 19:32

So steht es halt im Standard. Auf Seite 4 ganz unten, wenn du das PDF geöffnet hast.
http://www.dalmatiner.ch/dalmatiner/fci-standard.aspx

Flint

Kläfferdoggie

Beiträge: 392

Doggie(s): Dalmatinerrüde Flint Dalmatinerrüde Reilly

Wohnort: Effretikon

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. August 2014, 19:55

Huhu ich melde mich mal :d .Da ich einen Dalmatiner deckrüde habe.Es ist so früher wie auch heute noch sind Dalmatiner mit Platten und Monokel aus der Zucht ausgeschlossen (Schönheitsfehler) wobei in einigen Verrein darf man mitlerweile mit Platten züchten.Warum weil die Studien mitlehrweile bewiesen haben durch tests das Dalmatiner mit Platten oder mit Monokel zur weniger Taubheit führen da sie durch die Platte Monokel ein starkes dunkles Pigment aufweisen.Wobei die Blauaugen auch ein Schönheitsfehler ist aber auch durch studien tests man rausgefunden hat das blauaugen vermehrt taub sind wie die wo keine blaue Augen haben und wenn man noch mit blauaugen Züchten würde das noch vermehrt zur Taubheit führen kann wo man eigentlich vermeiden will.

Wobei aber auch oft beobachtet wird ist Dalmis wo viel weissanteil haben und ev noch ein blaues Auge haben oft einseitig oder beidseitig Taub sind.

Hier noch ein Interessanter Link
http://www.leveste.de/dalmaweb/platten.htm

http://www.dalmatiner-zucht.biz/cms/inde…e=200&pdfview=1

Jessy&Camiro

Alphadoggie

Beiträge: 2 587

Doggie(s): Camiro «Chopin Fredi» Dreamlike

Wohnort: Kanton Solothurn

Beruf: Graphic, Clothe & Web Designerin

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. August 2014, 11:44

Flint hat ja auch eine Platte wenn ich mich nicht täusche oder?
Ich find's eigentlich total süss, schade ist es nicht erwünscht.. :love: Vorallem wenn's keine gesundheitlichen Schäden mit sich bringt würd ich sofort einen mit Platten nehmen.. Aaach, ich liebe Dalmis einfach :d
Liebe Grüsse
Jessy & Camiro



Unser Onlineshop – Beispielfotos der Halsbänder sind online! :-)

testudo

unregistriert

5

Donnerstag, 28. August 2014, 11:49

Flint ist ja auch kein FCI-Hund,sondern hat keine Papiere. Von daher "müssen" sie sich nicht an die Vorschriften halten

Jessy&Camiro

Alphadoggie

Beiträge: 2 587

Doggie(s): Camiro «Chopin Fredi» Dreamlike

Wohnort: Kanton Solothurn

Beruf: Graphic, Clothe & Web Designerin

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. August 2014, 12:29

Ah voilà, ja klar, aber ohne Papiere kann ja eigentlich gezüchtet werden was und wie es will.
Dachte er sei auch angekört, sorry.
Liebe Grüsse
Jessy & Camiro



Unser Onlineshop – Beispielfotos der Halsbänder sind online! :-)

Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 816

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. August 2014, 14:05

ja Flint hat es richtig erklärt. Luna hat Papiere aber darin steht dass sie von der Zucht ausgeschlossen ist wegen den Platten.
Wenn deine Kollegin eine tolle Zucht sucht kann ich meine Züchterin empfehlen. Im Winter soll Lunas Mutter ein letztes Mal gedeckt werden. Sie setzt sich sehr für die Gesundheit ein und züchtet z.B. LUA Dalmis. Die Dalmis haben ja eine Stoffwechselbesonderheit und können ein bestimmtes Eiweiss nicht verwerten was zu einer Übersäuerung und zu Harnsteinen etc führen kann... LUA Dalmis haben dank einem Backkross-Projekt einen normalen Harnhaushalt.
Hier der Link für detailliertere Infos etc ^^
http://www.dalmatiner-zucht.biz/cms/index.php?section=home

Flint

Kläfferdoggie

Beiträge: 392

Doggie(s): Dalmatinerrüde Flint Dalmatinerrüde Reilly

Wohnort: Effretikon

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. August 2014, 14:59

ja Flint hat es richtig erklärt. Luna hat Papiere aber darin steht dass sie von der Zucht ausgeschlossen ist wegen den Platten.
Wenn deine Kollegin eine tolle Zucht sucht kann ich meine Züchterin empfehlen. Im Winter soll Lunas Mutter ein letztes Mal gedeckt werden. Sie setzt sich sehr für die Gesundheit ein und züchtet z.B. LUA Dalmis. Die Dalmis haben ja eine Stoffwechselbesonderheit und können ein bestimmtes Eiweiss nicht verwerten was zu einer Übersäuerung und zu Harnsteinen etc führen kann... LUA Dalmis haben dank einem Backkross-Projekt einen normalen Harnhaushalt.
Hier der Link für detailliertere Infos etc ^^
http://www.dalmatiner-zucht.biz/cms/index.php?section=home

Ja genau das ist auch noch bei den Dalmis.... :zwinker: .Wobei meiner noch nie mit Harnsteinen probleme hatte.

Flint

Kläfferdoggie

Beiträge: 392

Doggie(s): Dalmatinerrüde Flint Dalmatinerrüde Reilly

Wohnort: Effretikon

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. August 2014, 15:06

Nein ich Züchte nicht im FCI aber ich bin in einen Verrein,und Flint hat volle Papiere aber keine FCI oder SKG Papiere.
Flint hat aber die Zuchtzulassungsprüfung bestanden.Und Flint deckt nur sehr genau ausgesuchen und geprüfte Damen.

Es gibt aber mittlerweile einige Verrein in DE wo Platten Dalmatiner in die Zucht nehmen und im FCI die Zuchtprüfung bestanden haben.Aber ich glaube die dürfen mit auflagen Decken also das ein Platten Dalmi kein Platten Dalmi decken darf.

Aber ansonsten sind Platten Monokel blauaugen genau so gesund und aktiv wie jeder andere Dalmi auch :d .

Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 816

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. August 2014, 15:56


Ja genau das ist auch noch bei den Dalmis.... :zwinker: .Wobei meiner noch nie mit Harnsteinen probleme hatte.
nein, mit dem pinkeln hatte er wohl noch keine Probleme. Eine gesunde Verdauung finde ich aber auch enorm wichtig.
Da sollten nicht nur die Damen genau ausgesucht und geprüft werden. Aber ich glaub ich hab dir schonmal gesagt wie geeignet ich Flint als Deckrüden finde. Das gehört hier nicht her.

testudo

unregistriert

11

Donnerstag, 28. August 2014, 19:55

@xanthippe
Vielen Dank für die Info und den Link. Werde das gerne an meine Kollegin weiter leiten :nicken:
@Flint
Ich möchte hier nicht über Sinn und Unsinn des FCI sprechen, aber ich finde es falsch zu sagen Flint hätte volle Papiere. Denn einen "Wert" haben nun mal nur die vom SKG. Auch eine Zuchtzulassungsprüfung, die nicht vom SKG aus ist, hat in dem Sinn ja keine Gültigkeit, da dies ja jeder machen kann. Von daher nicht wirklich aussagekräftig :noidea:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »testudo« (28. August 2014, 20:13)


Jessy&Camiro

Alphadoggie

Beiträge: 2 587

Doggie(s): Camiro «Chopin Fredi» Dreamlike

Wohnort: Kanton Solothurn

Beruf: Graphic, Clothe & Web Designerin

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. August 2014, 11:37

Ah ok, ja das hat mich verwirrt – für mich heisst Papiere haben, FCI Papiere zu haben – deswegen wohl auch das Missverständnis. Ist ja etwa bei jeder Rasse so.. Beim FCI sind keine blauen Bullys zugelassen, es gibt aber Zuchtvereine die mit blauen Bullys züchten – die werden dort ja auch geprüft, aber korrekt ist’s in dem Sinne ja trotzdem nicht, da blaue Bullys ja echte Probleme mit sich bringen können (genau so wie Inzucht, welche in ein paar Zuchtvereinen erlaubt wäre). Ob Plattendalmi zu verweigern Sinn macht oder nicht kann ich nicht beurteilen, da ich mich nicht intensiv mit der Rasse beschäftigt habe. An sich finde ich es süss und wenn’s keine gesundheitlichen Schäden mit sich bringt auch schade, dass es nicht zugelassen wird vom FCI – aber das bringt auch nicht viel wenn ICH das sage ;-)
Liebe Grüsse
Jessy & Camiro



Unser Onlineshop – Beispielfotos der Halsbänder sind online! :-)

Flint

Kläfferdoggie

Beiträge: 392

Doggie(s): Dalmatinerrüde Flint Dalmatinerrüde Reilly

Wohnort: Effretikon

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. August 2014, 12:36

Wie schon gesagt sind in ein paar FCI angeschlossenen Verreinen Plattendalmis zugelassen.

Ich möchte zwar hier nicht würklich über Flint quatschen aber nur noch schnell,alle seine Ahnen haben FCI VDH Papiere Flint selber hat keine weil er nicht im VDH gezüchtet geboren wurde er hat aber Papiere von PD Pro Dalmatin.Ich selber Züchte im Verrein Pro Dalmatin und im Dalmatiner verrein Schweiz der am SRZ/ UCI angeschlossen ist.

Und jetzt sag ich nichts mehr zu Flint.Gehört ja auch nicht wirklich hier her.

testudo

unregistriert

14

Freitag, 29. August 2014, 12:39

@Flint
Nur noch kurz. War nicht böse gemeint mit den Papieren, aber denke es verwirrt halt, darum habe ich das geschrieben. War reine Klarstellung ;)

Flint

Kläfferdoggie

Beiträge: 392

Doggie(s): Dalmatinerrüde Flint Dalmatinerrüde Reilly

Wohnort: Effretikon

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. August 2014, 12:51

@Flint
Nur noch kurz. War nicht böse gemeint mit den Papieren, aber denke es verwirrt halt, darum habe ich das geschrieben. War reine Klarstellung ;)

Hihi ich habe es auch nicht als böse aufgenommen :zwinker: .Ist alles gut :super: .Ich wollte das halt einfacht nur sagen nicht das es falsch aufgenommen wird das man da hins und kuns Züchtet :d .Wie auch schon nachgetragen wird wegen dem Verdauungsproblem weil er einmal mühe hatte wird noch bis heute nachgetragen.Auch wenn das schon lange aus der Welt geschaffen ist.