Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 1. September 2014, 15:05

Wieviel frisst ein Welpe

Hallo zusammen

Amarok ist nun 9 Wochen alt und bei weitem der schwerste und grösste aus dem ganzen Wurf (9 Wochen- 10 Kilo).
Er ist eindeut der Boss- und die Geschwisterchen warten schön brav mit Essen bis er anfängt.
Nun ist er aber nicht nur der grösste- er ist auch der ründeste von allen :whistling:

Mit 11.5 Wochen kommt er dann zu mir. Wieviel soll ich ihm denn zu fressen geben?
Ab und zu setzt er für einen Tag das Essen aus und wirkt dann wieder etwas schlanker. Dann haut er aber wieder voll rein...

Wie macht ihr das? Haltet ihr euch an die Gewichtstabelle auf der Verpackung? Ich denk mir aber dass er für das Wachstum welches bei TWHs ziemlich flott geht auch entsprechend Energie braucht. Nur zu viel Kilo auf den weichen Gelenken ist ja auch nicht gut.

Wie habt ihr das gemacht?
Danke für Feedbacks :/dank:/


Sternchen

Wachdoggie

Beiträge: 584

Doggie(s): Gioja Labrador

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. September 2014, 15:46

Also, meine Züchterin sagte mir damals, ich soll so ca. das geben, was auf der Verpackung steht, evt. 10% abziehen.
Ich fragte dann zusätzlich noch den TA, der sagte mir, man könne gut bis zu 20% abziehen von der Verpackungsangaben, das genüge normaler weise. Und ich bin mit den -20% eigentlich gut gefahren. Da sie vorallem noch ab und zu etwas zum kauen bekommt, oder mal ein Glace oder so. Dann bekommt sie ja dann wieder bisschen mehr. Und ich finde sie hat ne tolle Figur ;-)

3

Montag, 1. September 2014, 16:08

oder mal ein Glace

Du gibst deinem Hund Glace? smilie_sh_019
Schadet das dem Hund denn nicht?

sorry :sot:

ich würde auch von dem was auf der Packung steht 20% abziehen.
und zusätzlich einfach den Hund gut beobachten. Dann siehst du ja, ob er zunimmt oder abnimmt.
Dementsprechent einfach mehr oder weniger geben. Und da er ja im Wachstum ist einfach weiterhin die Futtermenge anpassen.

Sternchen

Wachdoggie

Beiträge: 584

Doggie(s): Gioja Labrador

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. September 2014, 16:19

@buana: ich mache ihr viel selber Glace (gibt's auch einen Bericht hier im Doggies) mit Hüttenkäse, Magerquark oder Naturjoghurt, mit Frucht- / Gemüsestückchen darin, manchmal klein wenig Le Parfait und dies alles in der Migros-Waschkugeln, die sie dann perfekt ausschlecken kann. Lasse sie aber bevor ich sie gebe "antauen"
Gioja liebt diese Glacen und sie ist bestimmt 30-45 Minuten beschäftigt mit auslecken :-)

5

Montag, 1. September 2014, 16:28

Ach so.... dachte schon so ein gekauftes Eis mit weiss ich allem drin.
Dann ist ja gut :good:

6

Montag, 1. September 2014, 16:35

Super dann weiss ich Bescheid vielen Dank :klatschen: