Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 586

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

21

Montag, 12. Dezember 2016, 09:13

@Testudo
Melde Dich einfach früh genug für den Eignungstest an. Ich habe gesehen das an vielen Orten die Ausbildung 2017 schon ausgebucht ist (Eignungstests waren im Herbst) und sogar teilweise schon für 2018. Nicht das du dann enttäuscht bist, wenn es 2018 wird mit der Ausbildung.
Uster ist beim VTHS immer sehr beliebt, das wäre ja wahrscheinlich für dich der naheliegenste Ort.

testudo

unregistriert

22

Montag, 12. Dezember 2016, 18:35

@crispy
Echt? Wo steht denn das, dass es ausgebucht ist ? Hab das gar nicht gesehen? Ja würde es wohl in Uster machen fals bei Therapiehunde.ch

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 586

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

23

Montag, 12. Dezember 2016, 18:49

Die regionale Zürich Gruppe (wo ich die Ausbildung gemacht habe) von der Blindenhundschule Allschwil ist z.B. für 2017 und 2018 schon ausgebucht. Okay sind alle Regionen 2017 schon ausgebucht (weil da halt die Eignungstests im Herbst vorher sind) dort.
Beim VTHS weiss ich es nicht. Dort war ich aber auch im Winter (ich glaube Anfang Januar) beim Eignungstest und es gab Leute die keinen Platz mehr bekommen haben für den Eignungstest. Das ist aber jetzt auch schon 2 Jahre her. Da war die Ausbildungsgruppe Uster auch recht schnell voll nach dem Eignungstest.
Daher warte einfach nicht zu lange mit der Kontaktaufnahme.

Und ich kann es nur empfehlen. Wir waren erst heute wieder im Einsatz und es wirklich eine tolle Sache...

Gruss Wendy

Bolotta

Alphadoggie

  • »Bolotta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 735

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

24

Montag, 12. Dezember 2016, 19:15

Auf der HP vom VTHS siehst du, welche Region wann den ET hat. Für Frühling war der Test etwa 3 Wochen vorher. Die Hündin darf einfach nicht läufig sein. Das passierte ja meiner Kollegin. Ihre Hündin wurde 3 Tage vorher läufig. Luna genau einen Tag nach dem Test!!
Wir wurden vorher zu einem Info !Abend eingeladen. Dort sagten sie glaubs, es wären nur noch wenige Plätze frei. Wir waren auch recht früh angemeldet.

testudo

unregistriert

25

Montag, 12. Dezember 2016, 19:30

Danke crispy wusdte nicht dass es eine Regionalgruppe der Blindenführhundeschule Allschwil in ZH gibt. Im Herbst wäre Ikkuma ja eh noch zu jung gewesen für den Eignungstest....aber krass dass es auch für 2018 auch schon ausgebucht ist.

Bolotta

Alphadoggie

  • »Bolotta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 735

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

26

Montag, 12. Dezember 2016, 20:21

http://www.therapiehunde.ch/de/kurse.html

Hier der Link vom Verein Therapie Hunde Schweiz. Es steht aber nicht, wann genau der Kurs statt findet, noch ob er gar schon ausgebucht ist. Ich habe damals einfach angerufen. Luna war ja genau 2 Tage zu jung. So mussten wir noch ein Jahr warten. Ich hatte aber bereits ein Jahr zuvor angerufen und dann im folgenden Jahr recht früh. Glaub Januar.

testudo

unregistriert

27

Montag, 12. Dezember 2016, 20:23

Die Seite kenne ich bolotta, danke

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 586

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 13. Dezember 2016, 09:00

Ja, es ist im Moment sehr beliebt. Also allgemein das Thema Therapiehunde. Und das ist auch gut so. An meinem Einsatzort zB werden noch Teams gesucht. Allerdings nehmen sie dort nur Teams aus Allschwil oder vom VTHS. Und die Nachfrage ist dort leider grösser als die Angebote von Teams.

Aber wenn du Interesse an der Ausbildung in Allschwil hast, kannst Du dich sicher vormerken lassen für den ET im Herbst und die Regionalgruppe. Es springen ja dann doch immer noch Teams ab vorher. Einfach mal fragen.
Oder Du guckst Dir mal die Regionalgruppe AG an. Soooo weit ist es ja dann auch nicht weg. Es ist ja nur 1-2x im Monat. Daniela mit Lucky & Tyson hat dort ihre Ausbildung gemacht. Sie kann Dir sicher Fragen beantworten zu den Orten, damit du einschätzen kannst wie weit es weg ist.

Einfach je früher je besser :-)

Ich bin gespannt, wie Du Dich entscheidest.

ondra2002ch

Schnupperdoggie

Beiträge: 78

Doggie(s): Beagledame Bonnie & Beagleboy Chester

Wohnort: Cortébert

Beruf: auf Suche

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 29. März 2017, 21:48

hallo

was sind die Welpenblätter die hier erwähnt wurden? Danke
äs liebs Grüessli,
Bonnie, Chester & Thérèse 6%5

Sternchen

Wachdoggie

Beiträge: 565

Doggie(s): Gioja Labrador

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 30. März 2017, 15:18

Welche Welpenblätter meinst du?

Gioja und ich haben letztes Wochenende mit der Sozialtherapiehunde Ausbildung angefangen und es sehr interessant.
Wir freuen uns bereits auf die nächsten Kurstage :hopser: (..... es ist aber auch streng für Hund wie auch Halter :zwinker: )

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 586

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 30. März 2017, 16:13

@Sternchen
In welcher Gruppe machst Du die Ausbildung? So cool :hopser:

Welpenblätter?

Sternchen

Wachdoggie

Beiträge: 565

Doggie(s): Gioja Labrador

  • Nachricht senden

32

Freitag, 31. März 2017, 07:32

@ Crispy: Ich bin in der Luzerner Gruppe (Sozialhunde Allschwil)..... waren vergangenem Wochenende in Brienz, wo div. Gruppen zusammen kamen und haben dort gestartet. Wir hatten eine super tolle Ausbildnerin in unserer klein Gruppe..... ich muss sagen, ich habe nur schon von diesem Weekend viel profitiert :smile: Es war aber für die Hunde wirklich sehr sehr anstrengend, da sie auch wenn sie Pausen hatten, trotzdem immer überall geschaut hatten ect...... Aber war sooo cool!!!!!! :hopser: :hopser:


Betreffend Welpenblätter, Ondra hat danach gefragt,... weiss aber nicht ganz was sie meint :gruebel1:

Bolotta

Alphadoggie

  • »Bolotta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 735

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

33

Freitag, 31. März 2017, 07:46

Ich glaube, ich weiss, was sie meint. Auf der HP vom Verein Therapie Hunde Schweiz konnte ich damals so eine Liste herunterladen, wie man einen Welpen vorbereiten kann.

Generell muss ich sagen, ist es wichtig, dass der Hund vieles kennt. Dass er gelassen reagiert, wenn er von vielen Personen aufs mal betatscht und bedrängt wird. Er geht auch mit Fremden mit laufen.
Guter Grundgehorsam ist auch von Vorteil.

Generell: Keinerlei Aggression und möglichst ruhig und gelassen sollte der Hund sein.


Während der Ausbildung gab es immer wieder die Übung mit dem Regenschirm. Hund wurde nahe am Boden liegenden, geöffnetem Schirm vorbei geführt. Trainer öffnete und schloss den Schirm. Luna ängstige sich erst sehr und wich zurück. Mit der Zeit konnte sie gelassener bleiben, aber so richtig mögen tat sie es nicht.

@ondra: wenn du Interesse hast, melde dich. Dann kann ich dir über die Ausbildung (beim Verein Therapie Hunde Schweiz) berichten.

ondra2002ch

Schnupperdoggie

Beiträge: 78

Doggie(s): Beagledame Bonnie & Beagleboy Chester

Wohnort: Cortébert

Beruf: auf Suche

  • Nachricht senden

34

Freitag, 31. März 2017, 08:10

Zudem stehen ganz viele Sachen in den Welpenblättern, die ich bereits mit einem Welpen machen soll, damit er sich dies für später gewohnt ist und auch kann. Dabei sind ein paar Sachen, die Luna (noch) nicht kann. Wie z.B. in einem Leiterwagen sitzen bleiben. Denke nicht, dass sie das in einem Jahr dann kann. Im Eignungstest steht auch nirgends, dass das Voraussetzung war. Mich würde es einfach intressieren, wie wichtig dieser Punkt ist. Jedenfalls bin ich ganz sicher, dass dies keine psychische Belastung für meinen Hund ist. Er kann auch erwachsen werden, wenn er sich gewohnt ist, ein paar mehr oder weniger alltägliche Dinger zu machen oder mit ihm gemacht werden.
dieses hier meine ich...

gerne Bolotta, würde mich sehr interessieren.
äs liebs Grüessli,
Bonnie, Chester & Thérèse 6%5

Sternchen

Wachdoggie

Beiträge: 565

Doggie(s): Gioja Labrador

  • Nachricht senden

35

Freitag, 31. März 2017, 12:53

ach soooo :-) die kenne ich leider nicht, da ich die Ausbildung bei der Sozialhunde Allschwil (Blindenhunde) mache......

Am Besten geh doch mal auf die jeweiligen Homepages schauen ;-)

ondra2002ch

Schnupperdoggie

Beiträge: 78

Doggie(s): Beagledame Bonnie & Beagleboy Chester

Wohnort: Cortébert

Beruf: auf Suche

  • Nachricht senden

36

Freitag, 31. März 2017, 13:19

danke Sternchen

ich werde, wenn Chester sich dann auch tatsächlich in diese Richtung entwikeln wird das heisst so wietermacht, auch in Allschwil machen.
äs liebs Grüessli,
Bonnie, Chester & Thérèse 6%5

wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 456

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 8. November 2017, 10:54

hundebücher

hallo caro

ja, das ist prima, machen wir doch so, wie du vorschlägst, ok...

hat das jetzt geklappt mit der antwort? bin mir eben sehr unsicher.... :peinlich:

liäbs grüessli
pia

Caro&Benji

Alphadoggie

Beiträge: 3 394

Doggie(s): Border Collie-/Schäfer-Mix Benji

Wohnort: ZH Unterland

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 8. November 2017, 11:21

@wuschy: Du hast das gerade öffentlich geschrieben... ;) Vielleicht willst du den Post löschen lassen, muss ja nicht jeder deine Adresse sehen...Ich schreib dir jetzt grad nochmal eine PN, gestern hat's ja auch geklappt mit Antworten... :gruebel1:
"It's the detours that make us who we really are." - Sheryl Crow

wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 456

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 8. November 2017, 11:38

oh ja gerne bitte löschen, aber wem muss ich das schreiben?

gruss wuschy

Caro&Benji

Alphadoggie

Beiträge: 3 394

Doggie(s): Border Collie-/Schäfer-Mix Benji

Wohnort: ZH Unterland

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 8. November 2017, 11:52

Ich hab das schon für dich in die Hand genommen...Schreib dir jetzt grad nochmal eine PN, deine Antwort hab ich diesmal bekommen. ;)
"It's the detours that make us who we really are." - Sheryl Crow