Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flitzebub

Wachdoggie

Beiträge: 537

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 15. Februar 2015, 19:56

Fressen eure Hunde keinen Unrat und lecken sich auch nicht den eigenen Hintern? Also meiner macht das und ich würd im Leben nie wollen dass diese Zunge im Gesicht eines Kindes ist. Ausserdem gibt es noch Parasiten wie Fuchsbandwürmer die für den Menschen tödlich sein können!

Lia

Sportdoggie

Beiträge: 1 456

  • Nachricht senden

22

Montag, 16. Februar 2015, 10:35

Da bin ich genau Flitzebubs Meinung....

Mojito03

Streunerdoggie

Beiträge: 409

Doggie(s): Mojito, Gordon Setter

Wohnort: Buchackern TG

  • Nachricht senden

23

Montag, 16. Februar 2015, 11:42

Nur zur Info:

Bei Abkatschtests haben Hunde rund 50% weniger Bakterien, Viren, usw. um den Mund als wir Menschen !! smilie_sh_019 Nun kann man darüber diskutieren was für Babys "gesünder" ist. :angry2:
Roh macht Froh und verleiht Flügel !!!!!!


g jeep

Kläfferdoggie

Beiträge: 435

Doggie(s): G Jeep VHC/ Schipperke, Pippa v&Z W/ Mix

Wohnort: AG

Beruf: Hausfrau

  • Nachricht senden

24

Montag, 16. Februar 2015, 15:20

Danke Mojito, im übrigen lecken sich meine Hunde den Hintern in der Tat NICHT. Jeep macht auch sonst keine Intimpflege- die muss ich übernehmen ( mit Tüchern versteht sich). Und wir alle (inkl. Hunde) nehmen fast täglich Kokosfett zu uns und sind sin Ekto- und Endoparasitenfrei (regelm. Kotproben).

wuschy

Sportdoggie

  • »wuschy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 433

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

25

Montag, 16. Februar 2015, 16:12

Danke für eure nun doch zum teil unterschiedlichen Meinungen :zwinker:

aber winja lassen sie nun doch nicht das Baby ablecken, was ich eigentlich auch gut finde, aber sie darf Lyra beschnuppern so viel
sie möchte :0herzsm0:
sie warten ja auch immer noch aufs testergebnis, ob winja nun einen pilz an der nase hat oder nicht! beim ersten ta besuch wurde ja einfach gesagt, das sei ein pilz
ohne eine Pilzkultur anzulegen :angry2: , jetzt haben sie verlangt, dass eine Pilzkultur gemacht wird, da sich bis jetzt trotz eines medis nichts an der
nase verändert hat..! ich hab ja schon von anfang an, eher auf eine Wechselnase getippt! jetzt müssen sie noch ca. 5-10 tage geduld haben :angry:

gruss wuschy