Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

aurora

Kläfferdoggie

  • »aurora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 290

Doggie(s): Aurora

Wohnort: Umgebung Thun

Beruf: Hausfrau (Verkäuferin)

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. März 2015, 10:51

Maulkorb

Da es in diversen Nachbarländern ja eine Maulkorb pflicht gibt, muss ich den bei Aurora antrainieren. Wie seid ihr vorgegangen ? Da im Moment überall Mist ausgefahren wird, Aurora frisst das :cursing: , wäre das auch gerade die Perfekte Zeit zum üben.

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 570

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. März 2015, 13:05

Erstmal ist das Wichtigste, das der Maulkorb auch wirklich passt...Da hatte ich schon die ersten Probleme. Ich hab mir dann einen Maulkorb aus AT schicken lassen von Schick & Scharf.

Anij

Wachdoggie

Beiträge: 878

Doggie(s): 2 engl. Cockerspaniel, Silky (2003), Velvet (2004)

Wohnort: Deutschland, Zornheim bei Mainz

Beruf: Kaufm. Angestellte

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. März 2015, 16:56

Yepp, Maulkorb muß gut sitzen.

Ich habe es mit Silky so geübt, daß ich ihm ein Leckerli rein habe, daß er sich dann rausholen konnte, dazu gab's ein Kommando (kann man auch klickern). Dann die Reinsteckzeit verlängern, Mauli hinten festhalten und dann erst kurz und dann länger schließen. Hat bei uns innerhalb von ein paar Tagen ohne PRobleme geklappt und funzt bis heute.
Viele Grüße von Daniela, Velvet und Sira

und Silky im Herzen.









Wenn du redest, muss deine Rede besser sein, als es dein Schweigen gewesen wäre.
(arabisches Sprichwort)

aurora

Kläfferdoggie

  • »aurora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 290

Doggie(s): Aurora

Wohnort: Umgebung Thun

Beruf: Hausfrau (Verkäuferin)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. März 2015, 19:29

So ungefähr habe ich mir das auch vorgestellt, jetzt muss nur noch ein passender Maulkorb her und eine hoffentlich NICHT zickende Aurora :d ! Welcher Laden hat die besseren Maulis, Qualipet oder Fressnapf, Katzen und Hundecenter gäbe es auch noch, nur kennt das hier wohl keiner ?

Anij

Wachdoggie

Beiträge: 878

Doggie(s): 2 engl. Cockerspaniel, Silky (2003), Velvet (2004)

Wohnort: Deutschland, Zornheim bei Mainz

Beruf: Kaufm. Angestellte

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. März 2015, 22:25

Ich würde auf alle Fälle einen Baskerville nehmen. Die sind gut zu reinigen, stabil und der Hund kann hecheln und mit etwas Übung sogar trinken.
Viele Grüße von Daniela, Velvet und Sira

und Silky im Herzen.









Wenn du redest, muss deine Rede besser sein, als es dein Schweigen gewesen wäre.
(arabisches Sprichwort)

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 570

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. März 2015, 09:30

Bei uns hat kein einziger Maulkorb richtig gepasst und in den Läden waren die Verkäuferin bei der Passformfrage echt keine Hilfe. Und ich war in vielen vielen Läden smilie_sh_019

Ich habe dann ein Auswahlpaket bestellt und konnte in Ruhe aussuchen. Das bieten verschiedene Anbieter an. Ich habe hier bestellt: http://www.chicundscharf.com/ und habe vorher per Mail angegeben, was ich für einen Hund habe. Es kam dann ein Paket mit 8 Maulkörben an und ich konnte ganz in Ruhe aussuchen und die restlichen Maulkörbe zurückschicken.

Wenn Du den Suchbegriff Maulkorb eingibst, kommst Du zu anderen Threads wo auch Erfahrungen berichtet werden.

Gruss Wendy

Valalaera

unregistriert

7

Donnerstag, 12. März 2015, 10:00

Ich habe es mit Silky so geübt, daß ich ihm ein Leckerli rein habe, daß er sich dann rausholen konnte, dazu gab's ein Kommando (kann man auch klickern). Dann die Reinsteckzeit verlängern, Mauli hinten festhalten und dann erst kurz und dann länger schließen. Hat bei uns innerhalb von ein paar Tagen ohne Probleme geklappt und funzt bis heute.
Ich habe es auch so geübt und es hat wirklich sehr schnell problemlos geklappt.

aurora

Kläfferdoggie

  • »aurora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 290

Doggie(s): Aurora

Wohnort: Umgebung Thun

Beruf: Hausfrau (Verkäuferin)

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. März 2015, 14:03

Habe gegooglet, Bakersville gibts bei Fressnapf, werde mir den am Samstag mal ansehn und probieren. Auf den Bildern sieht der wirklich gut aus, also vom sitz und der bequemlichkeit natürlich :d . Dane für den Tipp !

Cudder2011

Sportdoggie

Beiträge: 1 720

Doggie(s): Chewii Mischling, Nemo BBS

Wohnort: Altdorf UR

Beruf: Private Spitex

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. März 2015, 17:05

Für Chewii haben wir einen Baskerville ULTRA und für Nemo bis jetzt eine Maulschlaufe benutzt.
Im Sommer muss allerdings ein richtiger Maulkorb für Nemo her. Ich habe grosse Bedenken, dass der Baskerville bei Nemos langer Schnauze passen wird.
Danke Crispy für den Link! Werde gleich mal reinschauen
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.
(Roger Andrew Caras)

Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. März 2015, 17:17

Ich habe so ein Plastikdings vom Qualipet. Bis anhin brauchten wir ihn aber noch nie und ich gehe davon aus, das wir ihn auch in der Toskana nicht brauchen werden.

Zudem habe ich kein Tamtam gemacht wegen antrainieren oder sonst was. Ich habe dieses Dings ihr angezogen, sie fand es voll doof, aber jähnu.... dann gelobt, Leckerli gegeben und gut war :d
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

Satinka

unregistriert

11

Freitag, 13. März 2015, 21:01

Ich habe so ein Plastikdings vom Qualipet. Bis anhin brauchten wir ihn aber noch nie und ich gehe davon aus, das wir ihn auch in der Toskana nicht brauchen werden.

Zudem habe ich kein Tamtam gemacht wegen antrainieren oder sonst was. Ich habe dieses Dings ihr angezogen, sie fand es voll doof, aber jähnu.... dann gelobt, Leckerli gegeben und gut war :d

Ja das ist in etwa das, was mein Hundetrainer mir sagte. Der meinte: Maulkörbe sind nichts schlimmes. Hunde finden die halt doof. Antrainieren ist ein Aufwand den man sich dafür nicht machen muss. Anziehen und loben wenn der Maulkorb drauf bleibt, alles was Richtung abstreifen oder loswerden wollen geht, sofort unterbinden.

Anij

Wachdoggie

Beiträge: 878

Doggie(s): 2 engl. Cockerspaniel, Silky (2003), Velvet (2004)

Wohnort: Deutschland, Zornheim bei Mainz

Beruf: Kaufm. Angestellte

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. März 2015, 21:35

Naja, aber warum muß man es den Hunden denn unangenehm machen. Wenn man ihn antrainiert, dann versuchen sie nicht ihn abzustreifen und akzeptieren ihn, ohne sich dagegen zu wehren. Bei Mauli drauf und fertig, werden wohl nur die ganz pragmatischen Typen klaglos sagen, ok, so ist es. Klar, kann man machen, aber ich finde, es muß nicht sein.
Viele Grüße von Daniela, Velvet und Sira

und Silky im Herzen.









Wenn du redest, muss deine Rede besser sein, als es dein Schweigen gewesen wäre.
(arabisches Sprichwort)

Holger

Wachdoggie

Beiträge: 922

Wohnort: Prêles

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. März 2015, 20:18

Naja, das "Training" hat grad mal zwei oder drei Male à 5-6 Minuten gebraucht. Immer mit leckerer Lyoner versüsst. Seitdem mag er den Maulkorb zwar nicht, aber nimmt ihn an. Fertig. Lohnt fast nicht, darüber zu schreiben.


Gruss,
Holger

Husky92

Sportdoggie

Beiträge: 1 895

Doggie(s): 18; Yukon, Balto, Devaki, Navajo, Dakota, Sibiria; Ananda und Huyana ;Spirit und Halona; Snow, Anuk und Kamik; Kira und Polar; Kenai; Quebec

Wohnort: 930 81 Glommersträsk

Beruf: Musherin

  • Nachricht senden

14

Samstag, 18. März 2017, 14:14

So ich hol den mal wieder vor. Ich hab ja schon viel vom Baskerville MK gelesen. Hab ihn dan letzthin angeschaut und dachte nur, kann da ein Hunde gut hecheln? Oder was für einen MK würdet ihr empfehlen. Es geht darum, dass ich im Sommer für 2 Tage in Stockholm bin und da Kira mitnehme. Und bei ihr würde ich mich einfach sicherer fühlen, wenn sie einen drauf hat. Und ob es auch Pflicht ist, bin ich auch am abklären.

pipolino

Alphadoggie

Beiträge: 2 415

  • Nachricht senden

15

Samstag, 18. März 2017, 16:25

Wir haben unsere Maulkörbe von Sofahund:
http://www.sofahund.at/maulkorb-auswahl.html

Für John Boy das Modell "Lassie", für Saphira glaub ich ein "Speedy". Die Farben habe ich bewusst bunt gewählt, damit es ein bisschen lustig aussieht. :smile:



Wir haben sie bis jetzt nur zum Üben gebraucht, sonst noch nie. Aber sie wurden uns von vielen Seiten sehr empfohlen.

catba

Alphadoggie

Beiträge: 6 653

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" / Mudi "Dix"

Wohnort: Geuensee (LU)

  • Nachricht senden

16

Samstag, 18. März 2017, 16:28

ich habe für Dix diesen gekauf...sehr leicht, gute Lüftung

https://www.k9shop.ch/hundeartikel/maulk…aulkorb-leicht/

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 570

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

17

Samstag, 18. März 2017, 17:24

Baskerville hat bei uns einfach nicht gepasst, daher habe ich mir ein Auswahlpaket an Maulkörben bestellt und konnte dann in Ruhe zu Hause probieren. Für mich perfekt. Vorher habe ich die Länge der Schnauze, Rasse und Wünsche angegeben (bei mir zB das er leicht sein soll). Im Paket waren 8 Maulkörbe glaub und 3 hätten gepasst. Hätte ich gleich machen sollen, hätte ich nicht 2 nicht gut sitzende gekauft (im Laden sahen die ganz gut aus, Praxistest war dann aber mies).

Ich habe hier bestellt (sie liefern aber nicht nach CH glaub)
http://www.chicundscharf.com/index.php

Es gibt aber auch einen CH Shop der Auswahlpakete anbietet. Finde nur gerade den Link nicht.

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 570

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

18

Samstag, 18. März 2017, 17:25


Husky92

Sportdoggie

Beiträge: 1 895

Doggie(s): 18; Yukon, Balto, Devaki, Navajo, Dakota, Sibiria; Ananda und Huyana ;Spirit und Halona; Snow, Anuk und Kamik; Kira und Polar; Kenai; Quebec

Wohnort: 930 81 Glommersträsk

Beruf: Musherin

  • Nachricht senden

19

Samstag, 18. März 2017, 18:26

Baskerville hat bei uns einfach nicht gepasst, daher habe ich mir ein Auswahlpaket an Maulkörben bestellt und konnte dann in Ruhe zu Hause probieren. Für mich perfekt. Vorher habe ich die Länge der Schnauze, Rasse und Wünsche angegeben (bei mir zB das er leicht sein soll). Im Paket waren 8 Maulkörbe glaub und 3 hätten gepasst. Hätte ich gleich machen sollen, hätte ich nicht 2 nicht gut sitzende gekauft (im Laden sahen die ganz gut aus, Praxistest war dann aber mies).

Ich habe hier bestellt (sie liefern aber nicht nach CH glaub)
http://www.chicundscharf.com/index.php

Es gibt aber auch einen CH Shop der Auswahlpakete anbietet. Finde nur gerade den Link nicht.

Die liefern leider auch nicht nach Schweden, ansonsten hätte ich dort ein Auswahlpaket bestellt.

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 570

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

20

Samstag, 18. März 2017, 19:26

So etwas gibts bestimmt auch in Schweden, meinst nicht? Frag doch da mal in nem Forum.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher