Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 175

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

41

Samstag, 30. April 2016, 10:49

@ Tabasco: Ich hasse Mücken auch. :k_irre: Sie jedoch lieben mich. :rolleyes:

@ Bolotta: Ich bin so voll der Auf-dem-Boden-rumhäng-und-mit-den-Fingern-ess-Typ. Möglichst wenig, möglichst einfach, und ich liebe es, dreckig zu sein (also mit Erde und so). :biggrin:
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 316

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

42

Samstag, 30. April 2016, 12:17

@bolotta

Ja, ich war heute einkaufen für die Reise. Damit ich eigentlich dort nicht mehr muss...

Meine Güte, ein vollgestopfter Sack mit Sachen wo ich mit wenig Aufwand machen kann. Halt so Fertigmenus, Müesli usw. usw. Also schon nur mein Futter braucht so viel Platz. :rolleyes:

Bin noch so unschlüssig wohin, und es ist ja schon bald in gut 1 Woche. Das Wetter ändert Tag täglich. Einmal ist Jura schön, dann wieder nur Regen. :bad: :noidea: Elsass regnet es immerhin wärmer :hihi: ;)

Weiss nicht ob Jura oder Elsass. Sofern es Jura wird, könnten wir im Juni ins Elsass, dann könnte mein Freund auch mitkommen :nicken:

Ellu

Kläfferdoggie

Beiträge: 414

Doggie(s): Betty

Wohnort: Züri Oberland

  • Nachricht senden

43

Samstag, 30. April 2016, 14:01

Ich mach mir auch grad Gedanken was ich einpacken soll zum Essen. Muss halt leicht sein und einfach zuzubereiten (mit einem Gaskocher) :-D
Hat jemand irgendwelche Tipps und Tricks dafür? :))

Und jetzt schauen wir uns noch für eine nicht ganz so hohe Route um... kalt darfs schon sein aber bitte keinen Schnee :-D
Das Hundespielzeug aus Bio-Hanfseil

Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

44

Samstag, 30. April 2016, 14:22

Also, ich geh ja nicht Zelten, aber einen Kollegen besuchen der absolut abgeschieden als Einsiedler lebt. Es erwartet mich einen 2 stündigen Fussmarsch den Berg hoch. Ich habe mir auch hin und her überlegt, was ich so mitnehmen könnte, er lebt ohne Strom und kocht auf offenem Feuer. Zu viel mit mir tragen möchte ich auch nicht bzw. keine einzelnen Sachen. Und ich bin mir sicher, das der Rucksack zackig voll sein wird. Ich werde daher Fertig Polenta und Risotto Mischungen mitnehmen, aber nicht die wo man nur noch 5 Minuten kochen muss ^^ sondern schon die, wo man lange einkochen muss, aber halt schon alles zusammen gemischt ist, wo nur noch das Wasser hinzu kommt. Zudem nehme ich noch ne selbstgemachte Bärlauchpesto mit. Und schon sind 3 wunderbare Menüs parat. Dann backe ich, wenn ich noch Zeit finde Brötchen und nehme verschiedenen Käse mit.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

Ellu

Kläfferdoggie

Beiträge: 414

Doggie(s): Betty

Wohnort: Züri Oberland

  • Nachricht senden

45

Samstag, 30. April 2016, 14:32

Für mich wäre das undenkbar ohne Strom zu leben 0.0, aber für eine kurze Zeit hat das bestimmt seinen Reiz :-D

mhmm Polenta ist ein guter Tipp! Mag ich etwas besser als Couscous :-D Gibts die Risotto-Mischungen im Migros/Coop? Hab das noch nie gesehen, nur den normalen Risotto-Reis.
Das Hundespielzeug aus Bio-Hanfseil

Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

46

Samstag, 30. April 2016, 14:49

Ja die gibt's bei Migros und Coop. Das sind soweit ich mich richtig erinnere, alles spezielle Marken... Obwohl man solche Mischungen absolut einfach selber machen könnte, gibt ganz viele Rezepte im Internet. Ist halt praktisch da man alles in einem Pack oder Glas dann packen kann.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

47

Samstag, 30. April 2016, 14:50

Zitat

Für mich wäre das undenkbar ohne Strom zu leben 0.0, aber für eine kurze Zeit hat das bestimmt seinen Reiz :-D

mhmm Polenta ist ein guter Tipp! Mag ich etwas besser als Couscous :-D Gibts die Risotto-Mischungen im Migros/Coop? Hab das noch nie gesehen, nur den normalen Risotto-Reis.


Und ja ich bin gespannt wie das alles dann auf mich wirkt, so ohne jegliche digitalen Medien, ohne elektrisches, mein Handy werde ich ausschalten, sobald ich ihn gefunden habe :-)
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

Tabasco

Sportdoggie

Beiträge: 2 010

  • Nachricht senden

48

Samstag, 30. April 2016, 14:52

@Ellu: Die Risotto-Mischungen gibt es sowohl im M wie im Coop. Die sind bei uns Standardvorrat im Wohnmobil. Natürlich ist selbstgemachter Risotto viel besser, aber schlecht sind die fertigen wirklich nicht.
Was ich auch noch mit dabei habe, sind die asiatischen Nudeln von Knorr. Da wird nur heisses Wasser dazugetan und ein paar Minuten gewartet. Die schmecken zur Not ganz passabel.

Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

49

Samstag, 30. April 2016, 15:21

Zitat

@Ellu: Die Risotto-Mischungen gibt es sowohl im M wie im Coop. Die sind bei uns Standardvorrat im Wohnmobil. Natürlich ist selbstgemachter Risotto viel besser, aber schlecht sind die fertigen wirklich nicht.
Was ich auch noch mit dabei habe, sind die asiatischen Nudeln von Knorr. Da wird nur heisses Wasser dazugetan und ein paar Minuten gewartet. Die schmecken zur Not ganz passabel.


Aber ich meine nicht diese Fertigdinger voll mit Geschmackaverstärker, wo man nur 5 Minuten kochen muss. Sondern Risottoreis vermischt mit getrockneten Pilzen oder getrockneten Tomaten etc. das kocht man dann auch 20 Minuten ein, man könnte dies auch locker vorab zu Hause vorbereiten/mischen. Das ist selbstgemachtes Risotto ;-)
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

Tabasco

Sportdoggie

Beiträge: 2 010

  • Nachricht senden

50

Samstag, 30. April 2016, 15:46

Nein, ich meine auch solche, die man eine halbe Stunde kochen muss. Selber vorbereiten, wäre mir zu aufwendig, weil man dazu ja auch z.B. Zwiebeln trocknen müsste.
Da ich zuhause frisch und von Grund auf koche, stört es mich nicht, falls ich unterwegs ab und zu etwas mit Geschmacksverstärker, E's oder sonstigem zweifelhaftem Inhalt zu mir nehme. ;)

Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

51

Samstag, 30. April 2016, 16:04

Zitat

Nein, ich meine auch solche, die man eine halbe Stunde kochen muss. Selber vorbereiten, wäre mir zu aufwendig, weil man dazu ja auch z.B. Zwiebeln trocknen müsste.
Da ich zuhause frisch und von Grund auf koche, stört es mich nicht, falls ich unterwegs ab und zu etwas mit Geschmacksverstärker, E's oder sonstigem zweifelhaftem Inhalt zu mir nehme. ;)


Naja, würde ich bei meinem Kollegen der als Eremit lebt mit Fertigmischungen mit Geschmacksverstärker kommen, der würde mich wohl glatt wieder nach Hause schicken, hihi...

Aber ihr bringt mich grad auf ne Idee, ich überleg mir grade, Zwiebeln und weiteres Gemüse in den Dörrautomaten zu schmeissen und die ganze Mischung komplett selber zu machen... ;-)

Das wäre aber doch wirklich auch was fürs zelten. Solche Mischungen zu Hause vorbereiten und unterwegs nur noch mit Wasser aufkochen und Mega leckeres gesundes Essen!
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 733

  • Nachricht senden

52

Samstag, 30. April 2016, 16:50

Also am gewichtsoptimiertesten sind Sachen à la Trek N`Eat. Da gibts diverse Menüs. Ich nehm das nur mit, wenn es keine andere Option gibts gewichtstechnisch, da ich es nicht so gerne ag, gibt aber viele, die das mega lecker finden. Wenn wir mit den Hunden biwakieren gehen, nehmen wir Tütensuppe und dann Käsefondue mit. Das schmeckt in frischer Luft am Berg eh am Besten :) .

P.S.: Leichtzelte wiegen nicht mehr als 1.5kg ;) .

Ellu

Kläfferdoggie

Beiträge: 414

Doggie(s): Betty

Wohnort: Züri Oberland

  • Nachricht senden

53

Samstag, 30. April 2016, 17:41

hmm da bringt ihr mich ja wirklich auf eine Idee. Hab ja auch noch einen Dörrautomat zuhause rumstehen, da könnte ich im Prinzip auch ein "Menü" dörren und dann auf dem Gaskocher mit Wasser kochen.... :-D Mal schauen was google an Rezepten dazu hergibt...

Aber Fondue ist auch eine toolle Idee!!
Das Hundespielzeug aus Bio-Hanfseil

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 316

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

54

Samstag, 30. April 2016, 21:11

Ich mache es mir ganz einfach: Fertiggerichte vom Laden. Wasser dazu, kochen, fertig. Oder so Reisfertiggerichte, wo sogar nur 2min. gehen...

Nicht gerade der Ultra-Hit aber auch nicht ganz übel... Beim Zelten kann man kein Supermenü verlangen. ;)

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 316

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

55

Montag, 2. Mai 2016, 15:53

Ok, kann mal Jemand das Wetter beeinflussen und für nächste Woche Sonne in den Jura schicken?

Bis jetzt zeigt es Gewitter/Dauerregen mit festen Niederschläge an :bad: *rain2*

Das kann es doch nicht sein und würde so gerne ins Jura fahren aber nicht bei einer Woche so hässlichem Wetter. :(

OK, Elsass ist sicher auch schön, war noch nie dort aber an 1 Stelle käme schon der Jura dran. :nicken:

hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 733

  • Nachricht senden

56

Montag, 2. Mai 2016, 16:11

Wetter mehr als eine Woche im Voraus ist doch eh Kaffeesatzlesen, wenn es grad keine absolut stabile Wetterlage hat ;) .
Ich bin froh, dass es jetzt immerhin mal überhaupt ein paar schöne Tage gibt :kaug: .

Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 4 764

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 3. Mai 2016, 09:36

Du musst dir das schöne Wetter bestellen. Du sagst, du wünschst dir dann und dann schönes Wetter und sagst ganz lieb "bitte, bitte". Wiederholst diese Bitte immer wieder. Vielleicht hilft es :P . Viel Glück.

Ja, für Pfingsten zeigt er im Moment grad schlechtes Wetter an. Ich hoffe sehr, dass es dann doch besser ist. Unsere Jungs gehen von Samstag Abend bis Montag ins Pfila, der Jüngere geht noch am Freitag aufbauen. Mein Mann und ich lassen ja den Camper im Hochschwarzwald und fahren ebenfalls am Samstag Abend dorthin. So wären wir schon froh um trockenes Wetter.

Bea2521

Alphadoggie

Beiträge: 5 255

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 3. Mai 2016, 10:02

Also bei mir hat es geklappt mit dem schön Wetter wünschen ;-) man muss einfach wirklich, ganz fest dran glauben! Hihi


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt!

Ellu

Kläfferdoggie

Beiträge: 414

Doggie(s): Betty

Wohnort: Züri Oberland

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 3. Mai 2016, 12:21

Ich hab mich jetzt mit Risotto-Fertigpackungen und allerlei anderem Proviant eingedeckt :-D

Was mir noch eingefallen ist: Wir werden nachts um die 0° haben. Für meinen Mann und mich kein Problem, wir haben ja die Isomatte und Schlafsack. Für Betty pack ich sicher mal ihre Fleecedecke ein. Aber meint ihr das reicht? Oder muss ich für sie allenfalls auch noch eine kleine Isomatte besorgen?
Das Hundespielzeug aus Bio-Hanfseil

testudo

unregistriert

60

Dienstag, 3. Mai 2016, 12:26

Für meine Hunde wäre 0 Grad jetzt kein Problem, kommt aber wahrscheinlich auf den Hund an