Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Xanthippe

Alphadoggie

  • »Xanthippe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 855

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Mai 2015, 14:26

Gemeinsam lernen und Ergebnisse teilen: Mai Trick - Verbeugen

welchen Trick lernen wir?

Insgesamt 18 Stimmen

6%

Pfoten kreuzen (1)

0%

Mensch umkreisen

0%

Dinge umrunden

61%

Verbeugen (11)

33%

Rückwärts gehen (6)

So, was wollen wir lernen?

Ich würde sagen, das wir uns bis Mittwoch entscheiden und dann los lege können :)

cindy

Admindoggie

Beiträge: 9 668

Doggie(s): Cockerspaniel Rüde Charly und im Herzen für immer Cindy

Wohnort: Schweiz

Beruf: Hausfrau, Randstundenbetreuungsperson in der Schule

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Mai 2015, 14:31

:biggrin: da ich ja jetzt einen sehr lernbegierigen Hund habe versuche ich doch gleich auch mitzumachen und habe mal für etwas leichteres abgestimmt und zwar fürs Verbeugen :smile:
LG Vreni mit Charly und Cindy für immer im Herzen :0herzsm0:

Foto Homepage tier-natur-foto

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 258

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Mai 2015, 15:42

Wie lange hat man dann Zeit?, finde paar Sachen noch knifflig :gruebel1:

Xanthippe

Alphadoggie

  • »Xanthippe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 855

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Mai 2015, 15:45

Hm.... würde sagen wir machen mal bis ende Monat und dann können wir ja schauen ob wir verlängern möchten :noidea:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 258

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Mai 2015, 15:48

OK, bis Ende Monat ist nicht lange, da muss ich was einfacheres nehmen :d

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 258

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Mai 2015, 18:02

hab jetzt doch was schweres genommen :pfeifen: das Verbeugen... hoffe, dass geht irgendwie ;)

Jedenfalls das Kommando-Wort habe ich schon :hihi:

DoggyHZ

Sportdoggie

Beiträge: 1 366

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Mai 2015, 18:51

Verbeugen können meine schon alle, also bei uns heisst das "strecken". Aber mal schauen...
"Liebe, Konsequenz, Vertrauen und ein gesundes Verständnis für den Ursprung des Hundes - damit kommen wir ans Ziel"

Yorkie Power

unregistriert

8

Sonntag, 3. Mai 2015, 22:44

Wie funktionier das? Ich suche einen Trick aus und muss ihn bis zu dem Zeitpunkt beigebracht haben? Wird auch erklärt wie ich es meinem Hund beibringen kann? ?( Tschuldigung wenn ich auf der Leitung stehe und es nicht kapiere :peinlich:

Xanthippe

Alphadoggie

  • »Xanthippe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 855

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. Mai 2015, 07:08

Also. Wir stimmen zusammen ab welchen Trick wir hier lernen wollen. Es gibt keine Anleitung aber es darf sich gerne ausgetauscht werden wie man das jeweils macht Und was bei welchem Hund am besten funktioniert hat. Da hier Hunde mitmachen mir den unterschiedlichsten Vorwissen, kann man sicherlich sehr schön voneinander profitieren. Wenn du es nicht schaffst in der Zeit ist es auch nicht schlimm. Manche Tricks sind ja nunmal schwieriger. Evtl verlängern wir auch die zeit. Wobei du natürlich gerne weiter üben darfst auch nach Ablauf vom Termin.

Yvaine83

Wachdoggie

Beiträge: 785

Doggie(s): Angus *2.5.2014

Wohnort: Kanton Solothurn

  • Nachricht senden

10

Montag, 4. Mai 2015, 08:15

:d Hab mich auch fürs Verbeugen entschieden, obwohl ich Sachen umkreisen auch gut gebrauchen kann... Und Verbeugen find ich also auch noch knifflig....aber wir werden sehen! :super:

topolina

Wachdoggie

Beiträge: 564

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. Mai 2015, 09:01

Django kann schon alle diese Tricks :zwinker: ich möchte ihm schon lange das rückwärts um mich herum bei bringen...aber bis jetzt keine Chance :noidea:

Fairy2010

Alphadoggie

Beiträge: 2 184

Doggie(s): Fairy

  • Nachricht senden

12

Montag, 4. Mai 2015, 09:57

Django kann schon alle diese Tricks :zwinker: ich möchte ihm schon lange das rückwärts um mich herum bei bringen...aber bis jetzt keine Chance :noidea:


Fairy hats auch so lange nicht kapiert und dann hat es plötzlich klick gemacht. Nicht aufgeben!
Liebe Grüsse
Anna & Fairy & Jazz

Hundefotografie AF-Foto

kleines pfötchen

Streunerdoggie

Beiträge: 53

  • Nachricht senden

13

Montag, 4. Mai 2015, 12:39

Super idee.. :good: Da mach ich doch gerne mit..

wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 471

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

14

Montag, 4. Mai 2015, 13:09

:P
hab mich auch angemeldet, aber ich hab ja winja nur eis-zweimal die Woche, wird schwierig, aber versuchen möchte ich es und zwar auch das verneigen,
wäre um hilfe oder tips sehr dankbar, wie ich das angehen soll.
hab zwar schonmal einen tip bekommen, aber ev. wisst ihr noch andere oder so :peinlich:


gruss wuschy

Martina90

Wachdoggie

Beiträge: 679

Doggie(s): Mira (Podenco x DSH) , Baylee (Malinois)

Wohnort: Murgenthal

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

15

Montag, 4. Mai 2015, 13:54

Bin auch dabei... Das Verbeugen wäre auf jeden Fall was lustiges... Weiss noch nicht obs zeitlich mit beiden Hunden geht aber zumindest Baylee ist mitdabei :)
Liebe Grüsse

Martina

Das mir der Hund das liebste sei, sagst du Mensch sei Sünde.
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!
Franz von Assisi

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 156

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

16

Montag, 4. Mai 2015, 14:07

Also nehmen wir jetzt mal das Verbeugen im Mai?

Shirin kann's schon, allerdings ist es weniger ein Verbeugen als viel mehr ein Strecken. Ich hab's auch darauf aufgebaut. Immer, wenn sie sich gestreckt hat und vorne runterging, sagte ich "Strecke!" und hab das entsprechende Handzeichen gemacht. Sie streckt sich dann auch deutlich und verbeugt sich nicht in dem Sinne.

Also werde ich es nun entweder Yanchi noch beibringen, was aber schwierig wird, bisher habe ich es nämlich nicht hingekriegt und bin darum froh um möglichst viele Tipps von euch. :smile: Oder aber ich werde Shirin noch ein zweites Verbeugen versuchen beizubringen, das dann wirklich Verbeugen und nicht strecken ist. Muss nur noch überlegen, wie ich das machen möchte. :rolleyes:

Also wir fangen jetzt an, oder? Man kann auch Zwischenschritte und so posten, oder? Fotos, Videos, wie weit man ist...wenn wieder was klappt...alles, oder? :smile:
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

DoggyHZ

Sportdoggie

Beiträge: 1 366

  • Nachricht senden

17

Montag, 4. Mai 2015, 14:15

Bei meinen ist es auch auf das Strecken aufgebaut. Das richtige Verbeugen werde ich nicht schaffen, weil es einfach zu ähnlich ist. Aber bin gespannt.
"Liebe, Konsequenz, Vertrauen und ein gesundes Verständnis für den Ursprung des Hundes - damit kommen wir ans Ziel"

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 156

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

18

Montag, 4. Mai 2015, 14:19

Man kann einen Trick ja noch ausbauen, wenn die Hunde ihn grundsätzlich schon können...ich werde das jedenfalls so machen, dann kann man nämlich trotzdem mitmachen. :smile:

Hier z.B, dass sich alle Hunde gleichzeitig verbeugen...oder immer nur einer nach dem anderen...oder verbeugen mit den Hinterbeinen auf einem Hindernis...oder Verbeugen und dazu den Kopf noch auf den Boden legen...der Fantasie sind ja keine Grenzen gesetzt. ;)
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

Bluenote

Admindoggie

Beiträge: 8 156

Doggie(s): *Shirin* Schnauzer-Mix

Wohnort: Kanton ZH

Beruf: Diplomierte Verpeiltheit

  • Nachricht senden

19

Montag, 4. Mai 2015, 16:05

So Leute, ich hoffe, ihr seid alle bereits fleissig am Üben? :d

Habe mit Yanchi nun angefangen. :smile:

Erster Schritt: Clicker in der rechten Hand. Yanchi steht. Meine linke Hand stützt ein wenig hinten unter dem Bauch, damit sie sich nicht hinlegen kann. Dann mache ich die Handbewegung, die ich später dann auch mache, dazu das Kommando, das ich benutzen möchte, und ziehe die rechte Hand, in der ich den Clicker halte, vor Yanchis Nase zu Boden. Sobald sie der Hand folgt, Click und Belohnung.

Ganz zu Anfang habe ich die Hand bei Yanchis Nase behalten für den Click und immer sofort geclickt bei der Abwärtsbewegung, nach einigen Malen habe ich sie aber bereits einige Zentimeter weggezogen und erst gecklickt, als Yanchi ganz unten war und auch dann ruhig unten blieb, wenn die Hand ein Stückchen wegging.

Stützen muss ich auch schon nicht mehr ganz so viel wie ganz zu Beginn, weil sie schnell checkt, dass sie eh jedes Mal wieder aufstehen muss, sobald sie den Popo sinken lässt. ;)

Nur den Clicker muss ich glaubs noch wechseln in die andere Hand, der ist nicht so günstig so vor der Nase.

Ich glaube, wir haben's bis jetzt bloss nicht hingekriegt, weil ich's nie ernsthaft mit ihr geübt habe. :biggrin:

Hier Yanchi beim Verbeugen, Tag 1:

https://www.youtube.com/watch?v=9OI7UJF-Kqk

Ich hoffe, ihr macht voll mit...wäre mega lässig, wenn wir hier ganz viel von euch sehen und lesen, wie ihr mit euren Hunden die Tricks erarbeitet! ^^
And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.

Xanthippe

Alphadoggie

  • »Xanthippe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 855

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

20

Montag, 4. Mai 2015, 16:10

Naja. Hab die Abstimmung bis morgen Abend angesetzt. Aber wenn sich nicht noch 6 Leute für rückwärts gehen melden, sieht es sehr nach verbeugen aus :zwinker: