Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

21

Samstag, 4. Juli 2015, 19:21

Du hast ja geschrieben es werden oft Hauskatzen reingemischt.

Nimmt man da dann nur spezielle Farben für die Rassezucht? Also nur Tiger. Sonst würde es ja alle Farben geben, Beispiel wenn man ein Weisser oder auch ein Roter nimmt mit Flecken. :gruebel1:

Kira83

Sportdoggie

  • »Kira83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 541

Doggie(s): 1 X Belgischer Schäfer Malinois ( 14.7.2003 ) 1X Königspudel ( 4.4.2011 ) und ein Bernersenn (21.6.2013)

Wohnort: Wolfwil So

  • Nachricht senden

22

Samstag, 4. Juli 2015, 19:57

Ja auch dass kann vorkommen, aber oft werden auch Bengalen oder eben Getiegerte reingemischt. Das aber oftmals nur in den 1. Generationen, danach werden Sawannahs dann unter einander verpart. Rocket und Hera zb. Wurden von Amerika importiert da es langsam auch schwirig ist blutsfremde hier in der Schweiz zu finden.
Wer Tiere liebt hat ein gutes Herz :0herzsm0:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

23

Samstag, 4. Juli 2015, 20:34

ohhh, dann ist es aber für die Zucht schade, haben die Kleinen keine Papiere, wenn sie schon frische Linien haben.

Planst du auch mal weitere Würfe wo dann wirklich alles stimmt, damit es eben der Rassezucht mit Papieren auch dient? Fände ich noch gut... :nicken:

Kira83

Sportdoggie

  • »Kira83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 541

Doggie(s): 1 X Belgischer Schäfer Malinois ( 14.7.2003 ) 1X Königspudel ( 4.4.2011 ) und ein Bernersenn (21.6.2013)

Wohnort: Wolfwil So

  • Nachricht senden

24

Samstag, 4. Juli 2015, 21:07

Wollten ja erst keine jungen... hatten 2 TA Termine zum Kastrieren... und jedes mal wurde sie rollig. Haben uns dann gesagt... wenn sie trächtig ist, lassen wir ihr den Wurf. Nun ist sie so eine gute Mama, das wir ihr die nächsten 1-2 Jahre die Pille geben und dann ein passenden Kater suchen ;)
Wer Tiere liebt hat ein gutes Herz :0herzsm0:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

25

Samstag, 4. Juli 2015, 21:13

:d ach sooo...

Ist die Pille für die Katze gut verträglich? Oder auch so ,,gefährlich,, wie bei Hunden?

Ich meine wie machen es die Leute mit so Zuchtkatzen, die dürfen ja nicht Freigänger sein, geht ja gar nicht. :noidea: Geben die alle die ,,Pille,, oder haben die so Aussenzwingeranlagen? OK, man kann auch einfach Haus-Wohnungskatzen haben. Aber denke, dass grad so Rassen wie du sie hast lebendiger/wilder sind, oder täuscht das?

Kira83

Sportdoggie

  • »Kira83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 541

Doggie(s): 1 X Belgischer Schäfer Malinois ( 14.7.2003 ) 1X Königspudel ( 4.4.2011 ) und ein Bernersenn (21.6.2013)

Wohnort: Wolfwil So

  • Nachricht senden

26

Samstag, 4. Juli 2015, 23:16

Wilder, nein. Sawannahs sind extrem Menschen bezogene Katzen (nicht Hausbezogen wie andere)
Unsere wurden vorher in einer Zwingeranlage gehalten... konnten nicht wirklich klettern und so...
Wegen Pille.... hab mit unseren TPA darüber gesprochen. Wüsste nichts Das es gefärlich sein... aber werden natürlich das noch mit dem TA selber anschauen.
Wies andere Züchter machen weiß ich nicht... aber ja, fals wir reine Jungtiere wollen müssen wir halt schauen das Hera nicht nach draußen kann :kaug:
Wer Tiere liebt hat ein gutes Herz :0herzsm0:

heavensnotenough

Kläfferdoggie

Beiträge: 508

Doggie(s): Jazz (Bordermix 07) & Lucie (Aussimix 07)

Wohnort: Zürich

Beruf: Tierärztin/Doktorandin

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 5. Juli 2015, 10:09



Ist die Pille für die Katze gut verträglich? Oder auch so ,,gefährlich,, wie bei Hunden?



Die Gefahr für Gebärmutterentzündung und Vereiterung ist um einiges höher wenn man die Pille gibt. Deshalb rät unsere Reproduktionsprofessorin eher davon ab. Habe aber selbst zu wenig Erfahrung damit.

Kira83

Sportdoggie

  • »Kira83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 541

Doggie(s): 1 X Belgischer Schäfer Malinois ( 14.7.2003 ) 1X Königspudel ( 4.4.2011 ) und ein Bernersenn (21.6.2013)

Wohnort: Wolfwil So

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 5. Juli 2015, 17:47

Ok das ist echt noch ein interessantes Thema.... hat wer Erfahrung mit Pille bei Katzen?
Wer Tiere liebt hat ein gutes Herz :0herzsm0:

wuschy

Sportdoggie

Beiträge: 1 436

Wohnort: nähe rheinfall

Beruf: hausfrau, kind und hund sitterin

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 5. Juli 2015, 18:31

Ok das ist echt noch ein interessantes Thema.... hat wer Erfahrung mit Pille bei Katzen?



ja, ich denke seriöse züchter haben da sicher viel Erfahrung, da sie sich mit diesem Thema befassen müssen ;)
habe eben auch gehört, dass das für die büsis nicht die optimale lösung ist :sad:

gruss wuschy

Kira83

Sportdoggie

  • »Kira83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 541

Doggie(s): 1 X Belgischer Schäfer Malinois ( 14.7.2003 ) 1X Königspudel ( 4.4.2011 ) und ein Bernersenn (21.6.2013)

Wohnort: Wolfwil So

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 5. Juli 2015, 23:29

Ja wede mich in dem Fall mal mit Züchter und dem TA in Verbindung setzen. Also von einer Zucht habe ich schon gehört dass diese den Kätzinnen die Pille geben... blöd ist dann nur wenn die Katze diese mal erbricht... so gab's auch schon Nachwuchs ;)
Eja, bin aber für jede persönliche Erfahrung dankbar :nicken:
Wer Tiere liebt hat ein gutes Herz :0herzsm0:

ambady

Sportdoggie

Beiträge: 1 267

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 8. Juli 2015, 22:54

Jö sind die süss. Sind den alle schon vergeben?

:0herzsm0:



oh jetzt hab ich gerade gelesen, darf wegen ihres Jagdtriebes nicht als Freigängerkatze gehalten werden smilie_sh_019

trifft das auch auf deine Kätzchen zu ?
Jacqueline + Merlin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ambady« (8. Juli 2015, 23:01)


Kira83

Sportdoggie

  • »Kira83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 541

Doggie(s): 1 X Belgischer Schäfer Malinois ( 14.7.2003 ) 1X Königspudel ( 4.4.2011 ) und ein Bernersenn (21.6.2013)

Wohnort: Wolfwil So

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 8. Juli 2015, 23:42

oh jetzt hab ich gerade gelesen, darf wegen ihres Jagdtriebes nicht als Freigängerkatze gehalten werden

trifft das auch auf deine Kätzchen zu ?


Also, ja das ist so, bis Generation F4 dürfen sie nicht als Freigänger gehalten werden. Bei F5 (die wir haben) oder F6 was die kleinen sind, ist das kein Problem mehr.
Unsere sind sehr schlechte Jäger... der Kater bringt ab und an Regenwürmer heim, und Hera, die Mutter der kleinen sogar nur Müll vom Nachbar :kaputtlach: Also, nein unsere sind echt schlechte Jäger ;)
Wir haben die kleinen noch nicht ausgeschrieben, haben zwar Interesenten, suchen uns aber den besten Platz aus.
Also falls du Interesse hättest... Lies erst etwas über die Charakter dieser Katzen... ist nicht wie Hauskatzen vom Temperament her...
Falls du Infos willst, schreib mir doch eine PN ;)
Wer Tiere liebt hat ein gutes Herz :0herzsm0:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 9. Juli 2015, 09:37

ja, gut aber was heisst das wegen Jagdtrieb... jede Katze jagt. :noidea: dann dürfte man gar keine Katzen mehr rauslassen wenn um das ginge

Kira83

Sportdoggie

  • »Kira83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 541

Doggie(s): 1 X Belgischer Schäfer Malinois ( 14.7.2003 ) 1X Königspudel ( 4.4.2011 ) und ein Bernersenn (21.6.2013)

Wohnort: Wolfwil So

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 9. Juli 2015, 11:36

Es geht bei den Sawannahs auch etwas um die grösse.... eine F1 oder F2 kann durchaus die grösse von einem mittel grossen Hund erreichen. Und die jagen dann nicht nur Mäuse ;)
Wer Tiere liebt hat ein gutes Herz :0herzsm0:

Kira83

Sportdoggie

  • »Kira83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 541

Doggie(s): 1 X Belgischer Schäfer Malinois ( 14.7.2003 ) 1X Königspudel ( 4.4.2011 ) und ein Bernersenn (21.6.2013)

Wohnort: Wolfwil So

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 16. Juli 2015, 00:03

Unsere kleinen wachsen und wachsen. Seit gestern erkunden sie auch schon das Zimmer ^^
Hera hat ziemlich was mit den 4 rackern zu tun ;)



Wer Tiere liebt hat ein gutes Herz :0herzsm0:

ambady

Sportdoggie

Beiträge: 1 267

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 16. Juli 2015, 07:07

:love: :0herzsm0:
Jacqueline + Merlin

Niveka

Schnupperdoggie

Beiträge: 53

Doggie(s): Aika

Wohnort: Ettingen/BL

Beruf: Mami, Hausfrau

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 16. Juli 2015, 10:27

Ich bin total fasziniert von deinen Katzen und habe den halben Morgen damit verbracht, über die Rasse zu googlen. Und die Jungen sind so was von Jööööööh :zwinker:
Lebe dein Leben!

Kira83

Sportdoggie

  • »Kira83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 541

Doggie(s): 1 X Belgischer Schäfer Malinois ( 14.7.2003 ) 1X Königspudel ( 4.4.2011 ) und ein Bernersenn (21.6.2013)

Wohnort: Wolfwil So

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 16. Juli 2015, 10:50

Danke schön ^^
Ich bin am morgen eigentlich recht mürrisch, aber nun stehe ich auf und der erste Blick zu den kleinen :0herzsm0: das stellt einfach nur auf.
Ich mag gar nicht daran denken..... so in 10 Wochen die kleinen zu platzieren. .. :schreck:
Wer Tiere liebt hat ein gutes Herz :0herzsm0:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 081

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 16. Juli 2015, 19:39

Wow, die sind aber nun schon gross.

Finde die Zeichnungen der Kleinen so schön, mit den Punkten. Aber ob ich nun eher grau oder braun nehmen würde, kann ich gar nicht so sagen...sind alle herzig :d

Kira83

Sportdoggie

  • »Kira83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 541

Doggie(s): 1 X Belgischer Schäfer Malinois ( 14.7.2003 ) 1X Königspudel ( 4.4.2011 ) und ein Bernersenn (21.6.2013)

Wohnort: Wolfwil So

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 16. Juli 2015, 20:16

@ inhii, da Sawannahs nicht allein gehalten werden sollten, währe dass mit den Farben ja kein Problem mehr :hihi:
Wer Tiere liebt hat ein gutes Herz :0herzsm0: