Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 138

Doggie(s): Mairin, Aussie

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

41

Freitag, 23. Juni 2017, 13:49

Noch kurz mein Senf: Wir waren letztens Aare-Schwimmen, Mairin und ich, sie durfte eine geliehene Ruffwear Weste tragen - finde sie super, werde ihr wohl eine kaufen (gibts in tollem Türkis mit pinken Bändeln ;))
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Dino14

Wachdoggie

Beiträge: 929

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

42

Freitag, 23. Juni 2017, 13:55

Wir überlegen auch zur Zeit ob wir eher Schwimmweste oder Bademantel "brauchen" :zwinker:
Denke eher die Weste und Bademantel dann im matschigen Herbst :d

Jedoch stelle ich mir das noch schwierig vor, diese dann immer mit zu schleppen. Gibt es da auch was einfacheres/dünneres oder so? :gruebel1:
Balto schwimmt ja total gerne, jedoch steht er hin und wieder gerne hin... Denke da könnte eine Weste etwas unterstützen.
Und aufs Pedalo wollt ich auch mal mit ihm - austesten :biggrin: Hoffe er kentert dann nicht das Bootchen :pfeifen:
Wie sind so eure Erfahrungen damit?

Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 4 764

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

43

Freitag, 23. Juni 2017, 14:10

Luna und Honey trugen ja letztes Jahr am Hunde Triathlon erst und einziges mal eine Schwimmweste. Für Luna war es richtig toll. Sie merkte, dass sie damit ganz gut schwimmen kann und schwamm mit mir eine ganze Länge. Honey traute der Sache nicht so ganz und war auch echt misstrauisch. Sie musste ich richtig gehend überreden, dass sie eine Strecke schwamm.

Kurz darauf ging ich an den Sempi See mit den beiden und schwamm raus. Luna kam das erste mal überhaupt recht weit zu mir raus. Ich denke, durch die Schwimmweste hat sie gemerkt, dass Schwimmen recht toll und easy ist. Nun schwimmt sie einfach kurze Runden. Wir waren aber in dieser Saison noch nie am See schwimmen, wo ich hätte raus schwimmen können.

Meiko in Aarau: Wo ist der genau? Wusste gar nicht, dass in Aarau auch einer hat. Ist nicht einer in Unterentfelden, Nähe Fressnapf?

Schwimmweste würde ich mir wohl kaufen, wenn wir mit den Hunden öfters am Wasser (See, Flussschwimmen, Boot) wären. Bisher war das nicht der Fall.

Disney92

Schnupperdoggie

Beiträge: 508

Doggie(s): Sheltierüden Disney & Ayden

Wohnort: Hergiswil NW

  • Nachricht senden

44

Freitag, 23. Juni 2017, 14:18

Ayden ist aus seiner günstigen Schwimmweste rausgewachsen. Disney hat noch eine von Qualipet. Bin mir auch am überlegen, ob ich wieder eine holen soll, eigentlich könnte Ayden auch die von Disney tragen. :pfeifen:

@Dino
Die günstigen Modelle kannst du am Hals öffnen, ich hänge die dann immer um den Tragriemen meiner Badetasche, die sind super leicht, merke ich kaum (gut die Schwimmwesten sind vermutlich auch kleiner als Balto's seine :biggrin: )

Dino14

Wachdoggie

Beiträge: 929

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

45

Freitag, 23. Juni 2017, 14:23

Ayden ist aus seiner günstigen Schwimmweste rausgewachsen. Disney hat noch eine von Qualipet. Bin mir auch am überlegen, ob ich wieder eine holen soll, eigentlich könnte Ayden auch die von Disney tragen. :pfeifen:

@Dino
Die günstigen Modelle kannst du am Hals öffnen, ich hänge die dann immer um den Tragriemen meiner Badetasche, die sind super leicht, merke ich kaum (gut die Schwimmwesten sind vermutlich auch kleiner als Balto's seine :biggrin: )
Gut zu wissen das es eine günstigere Alternative zu den Ruffwear Sachen gibt (obwohl das Türkise schon sehr toll aussieht :love: aber pink auf nem Rüden :ohmann: ...).
Sind die von Qualipet denn auch qualitativ in Ordnung?
Eine leichte Option wäre sicher gut, da wir meistens ja zum See laufen ;) und ja gut, soo riesig ist er nicht aber schon ein bisschen Grösser noch :zwinker:
Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


Disney92

Schnupperdoggie

Beiträge: 508

Doggie(s): Sheltierüden Disney & Ayden

Wohnort: Hergiswil NW

  • Nachricht senden

46

Freitag, 23. Juni 2017, 14:30

Ich brauche die Schwimmwesten halt wirklich nur für am See. Ich nehme die Hunde nicht mit wenn wir in die Reuss gehen und aufs Boot kommen sie auch nicht mit. Disney hat eine wegen seinem Rücken und Ayden eigentlich da er nicht wirklich schwimmen kann. :hihi: Die von Ruffwear, K9 etc sind sicher super, aber für meinen Gebrauch too much und dann ist es mir das Geld nicht wert.
Disney hat eine orange von Qualipet, die roten von Fressnapf hatte Ayden, die find ich nicht so toll, weiss nicht genau warum, aber die vom Qualipet mochte ich mehr. Diese hat Disney https://www.qualipet.ch/p-g9098108-swiss…s-schwimmweste/

hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 738

  • Nachricht senden

47

Freitag, 23. Juni 2017, 14:50

Ich werde meine Ruffwear Westen wohl wieder verkaufen, meine Wuffs finden schwimmen mit und ohne Weste tierschutzrelevant :P .

Dino14

Wachdoggie

Beiträge: 929

Doggie(s): Balto bzw. Dino - German Shepherd Mix (*2014)

Wohnort: Thurgau, Bodensee

  • Nachricht senden

48

Freitag, 23. Juni 2017, 15:49

Ich werde meine Ruffwear Westen wohl wieder verkaufen, meine Wuffs finden schwimmen mit und ohne Weste tierschutzrelevant :P .
Was für eine hättest du denn? Vielleicht könnte ich die ja mal nehmen zum testen.. ^^ Wär ja vielleicht noch eine gute Möglichkeit..
Denke aber fast, dass sie zu gross sein wird :pfeifen:
Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 738

  • Nachricht senden

49

Freitag, 23. Juni 2017, 16:20

Zwei rote in M. Der Elefant hat L aber die behalten wir noch zwecks Reha ;)

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 323

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

50

Freitag, 23. Juni 2017, 16:35

Pyri trug auch nur 1x eine Weste an einem Triathlon :hihi: vielleicht gibt es ja so verschiedene Formen aber ihre war eher so auf dem Rücken oben. Sie fand es schon an Land echt doof, sie ging damit nicht mal ins Wasser. Sie wollte aber ich fand es drückte eher runter. :noidea: sie kam sofort wieder raus...

Ich zog es dann ab und dann ging sie ins Becken rein :nicken: Seither nehme ich bei den Thriathlons die speziellen Geschirre, wobei sie das normale Brustgeschirr auch akzeptieren am Anlass. Reicht ja um rauszuziehen.

Und für das wo wir es brauchen (etwas am Fluss oder See zu plantschen, ich schwimme selber ja auch nicht) reicht es.

Würde ich auf ein Boot gehen oder mit dem Hund so im See wirklich schwimmen wollen, dann würde ich auch eine kaufen und sie halt daran gewöhnen. :nicken:

LaraLiina

Schnupperdoggie

Beiträge: 888

Doggie(s): APRIL - Labrador-Mix

Wohnort: Beromünster

  • Nachricht senden

51

Freitag, 23. Juni 2017, 18:27

@hasch-key, falls du sie hier verkaufst wäre ich evtl. auch interessiert. Je nach Masstabelle (welche Marke ist es?) könnte M grad passen :)
Ich hab momentan eine von Qualipet, aber die passt April nicht so richtig...

Und finde es schon praktisch, zum richtig schwimmen gehen mit Hundi :)

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
* * * * * * * * * * * * * * * * *

Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 594

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

52

Montag, 26. Juni 2017, 09:48

Hat Jemand eine kleine Schwimmweste (Aussie Welpengrösse) zu verkaufen günstig?

Disney92

Schnupperdoggie

Beiträge: 508

Doggie(s): Sheltierüden Disney & Ayden

Wohnort: Hergiswil NW

  • Nachricht senden

53

Montag, 26. Juni 2017, 11:03

Ich hab die kleinste Grösse vom Fressnapf zu verkaufen. Ayden hatte sie letztes Jahr getragen, jetzt würde sie im zwar noch passen, aber ich kann den Halsteil nicht schliessen weil er zuviele Haare hat :pfeifen: Müsste ausmessen wie lang sie ist, vielleicht so 25/30cm?

Husky- Passion

Wachdoggie

Beiträge: 803

Doggie(s): 11 Siberian Huskies

Wohnort: Jura

  • Nachricht senden

54

Montag, 26. Juni 2017, 13:55

@hasch-key
Ich wäre auch interessiert an einer deiner M Schwimmwesten.

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 594

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 27. Juni 2017, 10:42

@Disney
Wie gross/ schwer war/ist Ayden, als die Schwimmweste passte? Kookie ist irgendwie viel kleiner als ich dachte hihihihi Sie wird höchstens 3 Kilo haben bei der Abholung 8|

Disney92

Schnupperdoggie

Beiträge: 508

Doggie(s): Sheltierüden Disney & Ayden

Wohnort: Hergiswil NW

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 27. Juni 2017, 22:16

@Crispy
Gute Frage. Der Knirps ist jetzt 34.5cm hoch und wiegt 6.5kg. Die Schwimmweste ist 27cm lang, ich glaube es gibt keine kleinere :zwinker:


Woher kommst du? Du könntest sie sonst mal probieren wenn der Knirps eingezogen ist :)

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 594

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 29. Juni 2017, 09:24

Im ZH Oberland sind wir zu Hause...27cm hat sie aber auf keinenfall, ich fürchte dann muss sie noch etwas warten mit Standup Paddlen.

Disney92

Schnupperdoggie

Beiträge: 508

Doggie(s): Sheltierüden Disney & Ayden

Wohnort: Hergiswil NW

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 29. Juni 2017, 10:05

Die Schwimmweste sollte nicht den ganzen Rücken bedecken, sie sollte vor dem Becken aufhören, damit der Hund nicht hinten hochgehoben wird. Ayden hat eine Rückenlänge von ca 36cm, ihm passt die Weste von der Länge her gerade noch.

Ich bin hie und da im AG oder Basel unterwegs, ZH Oberland leider gar nicht.

Bolotta

Alphadoggie

Beiträge: 4 764

Doggie(s): Luna, Labi Mischling und Honey Mischling

  • Nachricht senden

59

Samstag, 19. August 2017, 09:36

Ich hole das Thema wieder raus, das es für uns sehr aktuell ist.

Nächsten Sonntag, 27.8. sind wir an einer Familien Feier eingeladen, wo auch die Hunde dabei sind. Am späten Nachmittag werden wir eine ganze Gruppe mit Weidlingsbooten auf den Rhein gehen und bei einer Bucht baden. Anschliessend werden wir uns den Rhein runter treiben lassen.

Der Anlass beginnt eben schon im Laufe des Morgens, wir haben einen Anfahrtsweg von fast 2 Stunden und kehren abends sicher nicht vor 21 Uhr zurück. Deshalb können wir die Hunde mitnehmen.

Nun würde ich gerne den Hunden auf dem Boot eine Schwimmweste anziehen. Was denkt ihr, soll ich für die beiden eine kaufen oder kann ich eventuell eine ausleihen?

Beide sind gut 50 cm hoch, Honey ist sehr schmal, Luna etwas breiter, aber auch noch schmal. Die genauen Masse könnte ich noch durchgeben.

@Sara: Wieviel hast du für die Schwimmweste bezahlt? Ich weiss nicht, ob wir die Schwimmweste nach diesem Anlass wieder mal brauchen. Wenn sie nicht allzu teuer sind, würde ich sie sonst kaufen.

Wer kann mir weiterhelfen? Vielen Dank im voraus.

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 594

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

60

Samstag, 19. August 2017, 16:51

Im Fressnapf sind die Schwimmwesten im Moment reduziert, aber ich glaube ich würde mir welche leihen.

Miss doch bitte mal den Rücken aus und den Bauchumfang. Vielleicht passt ja die Weste von Breeze. Wo wohnst du?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher