Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 292

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 25. August 2016, 15:36

ja gell, ich finde es eben auch toll weil man so viele Sachen ins JADDOG reinpacken kann :good: . Und es ja auch auf jeden Hund abstimmen kann. Es muss ja zum Beispiel nicht schnell sein, das gibt nicht mehr ,,Punkte,, oder so. Also können auch alte Hunde dies gut machen. :nicken:

Bei Pyri kann ich nun in der Mitte stehen aber muss auch eben so laufen an Ort und stelle. ;) Gegendrehen geht noch nicht.

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 292

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

42

Montag, 5. September 2016, 17:09

Hier mal die JADDOG-Regeln von Wettkämpfen :d http://www.doglistener.ch/documents/JADd…ent_Aug2011.pdf

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 594

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 6. September 2016, 11:17

Ich würde gerne mal ein Seminar machen mit Breeze (war nur mal mit Crispy). Kannst Du etwas empfehlen?

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 292

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 6. September 2016, 14:10

Meinst du nun mich?
ich bin ja auch neu in dem ,,Sport,, und kenn mich da in der Szene noch gar nicht aus.

Da wo ich nun gehe, kann man einfach Schnupperlektionen machen oder Privatstunden nehmen.

Seminare wüsste ich nun nicht wo. :noidea:

Wenn du willst, kann ich sonst mal fragen ob meine Trainerin was zu empfehlen hätte.

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 594

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 8. September 2016, 11:01

Ja, ich suche wirklich ein Seminar. Also Habtag oder Tages Seminar...ich finde aber nichts, ausser in den bekannten Hundesporthotels in D (Wochenkurse). Das ist mir aber zu stressig :-) Wenn Du daran denkst, frag doch mal deine Trainerin. Vielleicht weiss sie etwas...Danke

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 292

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 22. September 2016, 20:52

Och nein, sorry... habe es voll vergessen und gar nicht gefragt... sah es grad nun wieder als ich was reiben wollte. Versuche dran zu denken :peinlich: Was suchst du denn genau. Also 1 Tagesseminar, oder halber Tag, oder ein Wochenende?



Heute im JAGDOG:

Pyri machte den Kreis gut, kann sich nun meistens die Geräte verkneifen welche neben an parat stehen, läuft schön vorbei usw. :nicken:

Wir machen nun immer mehr, dass ich in der Mitte stehen bleibe, heute sogar mit nicht mehr mit drehen, so dass Pyri hinter meinem Rücken durch geht. Sie wird aber dort immer langsam und ist noch klein wenig verwirrt. Aber zuvor hielt sie grad an oder kehrte um. Ach ja ,,kehren,, kann sie auch gut :good: .

Das ,,mich umkreisen,, hat sie nun auch gelernt und macht sie schön. Heute machten wir es das erste Mal auf die andere Seite und ging auch gut. :brav0:



Flaffy unser Hüpf-Baby :hihi:

Eigentlich ist es ja süss, nonstopp hüpft das Teil rum oder zappelt mit ihrem Pfoten rum. Halt eben noch ein junger Hund. ^^

Wir versuchen nun paar neue Sachen, so sollte sie nächsten Sommer auch am internen Wettkampf schon was Kleines zeigen können/dürfen. :yeah:

Sie kann nun je nach Tagesform den Kreis besser oder weniger gut. Ich muss aber noch am Rand mitlaufen. Sie macht Sprung und Tunnel aber will auch noch hie und da auf den Tisch usw. :pfeifen:

Flaffy hat einfach recht Mühe sich länger zu konzentrieren. Eigentlich krass... kaum läuft nicht sofort was, hängt sie grad ab und geht ihre Wege. So auch Zuhause wenn ich an der Strasse ein schönes Fusslaufen will. Pyri lief 500m am Stück perfekt Fuss und Blick zu mir hoch, mit 6 Monaten. Flaffy kann es gerade mal 10m, selbst wenn ich Leckerchen vortäusche in der Hand. :noidea: so ist es recht schwer, dass sie im Kopf länger bei mir bleibt und nicht die Aufgabe aus den Augen verliert. ;)

Wir übten heute zwischen den Beinen mitlaufen. Naja... es war typisch Flaffy, ein Gummiball. Sie hüpfte unten zwischen meinen Beinen auf und ab, als würde ich sie wie ein Basketball trippeln :kaputtlach: Dann sagte die Trainerin ,,nein, schön laufen,,. Ich dann nur so ,,warum?, ist doch mal was anderes und sieht sicher lustig aus,,. Sie musste nur gerade rauslachen. Es ist JADDOG, da darf jeder Hund machen was er will. Also warum nicht hüpfen zwischen den Beinen. ;)

Und weil sie so hüpfig ist, machten wir neu, dass sie bei mir von hinten mit den Vorderpfoten raufkommt, sie dann so hinter mir im Männchen läuft. Das machte sie sofort :super: . Ja man muss halt die Kunststücklein anpassen am Hund :d .

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 292

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 20:12

Heute mal mit Xanthippe in der gleichen Lektion ^^ hat Spass gemacht mit euch.

Flaffy war zuvor alleine dran, eine Lektion vorher. Sie schaffte heute 1 vollen Kreis, Sprung und Tunnel korrekt genommen und Target sowie Tisch wie gewünscht ignoriert :yeah: . Auch lernten wir nun die andere Pfote zu geben, bisher übte ich einfach eine Pfote mal. So dann auch gleich die ,,gute,, Pfote auf mein Fuss ablegen :nicken:



Pyri war dann mit Xanthippe in der Gruppe. Pyri macht es immer besser... man beginnt dem Hund zu vertrauen ;) . Aber meine ,,Krankheit,, ist halt, dass ich beim Longieren immer den Blickkontakt halten will, dabei sollte ich nicht :rolleyes: Ich muss aber auch immer wieder daran erinnert werden ,,Kopf gerade, nicht Hund ansehen,,. :huh: Jaaa... ich sehe Pyri einfach gerne beim Arbeiten zu :hihi:

Die Tempowechsel gingen heute dafür nicht so gut wie auch schon, sie kam schwer ins Galopp. War wohl ein Trab-Tag. Ganz langsam ist auch schwer, so bleibt sie dann halt grad ganz stehen ;)

Wir üben schön weiter, gell Xanthippe... nächsten Sommer müssen wir ein Tänzchen können :pfeifen:



Evtl. kann man mal ein Video machen, wie man so aussieht ;) :hihi:

Crispy

Sportdoggie

Beiträge: 1 594

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

48

Freitag, 7. Oktober 2016, 17:22

Au ja, ein Video wäre super :thumbsup:

Schlingeling

Moderatordoggie

Beiträge: 1 314

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Neerach ZH

  • Nachricht senden

49

Montag, 10. Oktober 2016, 08:52

Gestern hatten wir eine ganz tolle JAD-Dog Stunde! Timmy hat das gestern echt toll gemacht.... :good:

Wir haben am Kreis angefangen wie immer zur Sicherung an der Schleppi. Er hat dies gleich so toll gemacht, mich immer angeschaut und ich musste gar keine Kommandos geben. Er hat schön auf meine Körpersprache geachtet und reagiert!
Weil er dies gleich so super gemacht hat nahmen wir die Schleppleine weg und ersetzten diese durch eine ganz kurze Leine (ca. 30 cm) und Timmy lief den Kreis genau so schön wie an der Leine.... :klatschen: Ich konnte ihn sogar direkt vom Kreis auf den Tisch schicken (klappte bis jetzt noch nie) und wieder vom Tisch zum Kreis holen.... :yeah:

Als wir dann zu den Einzelelementen rüber gingen um Hocker/Stufe und Sprünge zu machen entdeckte er den Frisbee und weg war er damit.... :biggrin: ich rufte einmal "brings" und wow....er stand postwendend mit dem Frisbee bei mir und gab ihn mir.... smilie_sh_019 Da war ich ja mal überrascht das dies gleich so gut klappte....

Wir haben auch noch die Sprünge angeschaut... den Mauersprung klappte gleich gut da ging er gleich drüber, den fand er toll, den Anderen war ihm noch nicht geheuer.... kommt aber sicher auch noch.... :nicken:

Bin richtig stolz, Timmy hat dies gestern echt suuuuuper gemacht!!! :hopser: :brav0:

Xanthippe

Alphadoggie

Beiträge: 5 857

Doggie(s): Luna- Dalmi Mädchen, Yenni- Border-Schäfer-Mixine

Wohnort: Teufen ZH

  • Nachricht senden

50

Samstag, 15. Oktober 2016, 16:46

Ich freue mich so. Donnerstag haben wir Sprünge im kreis aufgebaut ( also ohne Flatterband) und Yenni hatte so spass. Ich sollte sie schicken und dann zu mir, hinter mir rum und dann zum nächsten Sprung. Sie war so voller Eifer :0herzsm0:
Mit Luna mache ich jetzt auch offiziell JAD dogs. Wer weiss, evtl gibt es nächstes Jahr eine Doppel Choreographie ^^

Schlingeling

Moderatordoggie

Beiträge: 1 314

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Neerach ZH

  • Nachricht senden

51

Samstag, 15. Oktober 2016, 16:48

ohh so toll.... :klatschen: Sieht sicher toll aus mit den Beiden... :love:

LaraLiina

Schnupperdoggie

Beiträge: 886

Doggie(s): APRIL - Labrador-Mix

Wohnort: Beromünster

  • Nachricht senden

52

Samstag, 15. Oktober 2016, 20:32

Juhuu, ich kann evtl auch bald ins JAD Dog. Momentan ist die Gruppe zwar noch voll aber nächstes Jahr sollte es klappen :)
Werde aber sicher erst mal noch eine Schnupperlektion machen. Aber ich bin mit ziemlich sicher dass es April und mir gefallen wird. Agi ist sie voll dabei, tricksen tun wir sowieso immer und im Longieren ist sie wohl ein Naturtalent. Das letzte Mal in der Hundeschule haben wir auch etwas longiert und April macht es schon meeeeega gut :)

Gesendet von meinem HTC One mini 2 mit Tapatalk
* * * * * * * * * * * * * * * * *

Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


LaraLiina

Schnupperdoggie

Beiträge: 886

Doggie(s): APRIL - Labrador-Mix

Wohnort: Beromünster

  • Nachricht senden

53

Montag, 24. Oktober 2016, 08:11

Jeee, es ist kurzfristig ein Platz frei geworden, in der Gruppe, in die ich gerne möchte. Und nun kann ich schon nächste Woche anfangen. :)

Bin mega gespannt, hab's ja bisher noch nicht ausprobiert, aber ich bin sicher, dass es die perfekte Sportart für April ist.
Am Donnerstagabend war ich spontan auf dem Hundeplatz von meinem Verein und habe mit April den Longierkreis gemacht. Sie hat es so toll gemacht, gab vollgas und hatte sichtlich Spass. :)
* * * * * * * * * * * * * * * * *

Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


Schlingeling

Moderatordoggie

Beiträge: 1 314

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Neerach ZH

  • Nachricht senden

54

Montag, 24. Oktober 2016, 09:41

Suuupiii!! :good:

Bin gespannt auf deinen Bericht nach der ersten Stunde! wir finden es also einfach nur toll! :nicken:

inhii

Alphadoggie

  • »inhii« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 292

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 20:03

Heute im JADDOG.

Pyri:

Keine Ahnung was los ist, sie benimmt sich wie ein Junghund und macht nur Mist ;) :hihi: (ihre Scheinträchtigkeit ist endgültig um und sie ist abgehaart, also kann man wieder rumspinnen). So auch auf dem Platz (OK; wir haben gewisse Sachen klein wenig erschwert). Sie war total unkonzentriert, aber einfach herzig und so junghundmässig. Das Spiel sofort bringen bei der Belohnung... neeee. Man rennt freudig noch paar Solorunden über die Wiese. :spass:

Somit schafften wir nicht viele wirklich schöne und korrekte Kreise (heute war der Tisch bei mir in der Mitte, was wir noch nie hatten. Sonst stand er draussen). Sie kam somit paar Mal einfach übers Band rein, da ihr geliebter Tisch da war :hihi: :rolleyes:

Dafür konnte sie ein zusammengehängtes Kunststück. Um eine Stange wo ich wie ein Stock gehalten habe, um mich rum, zwischen meine Beine einparkieren, Stange auf meine Füsse legen vor Pyri, und Pyri drüber springen und geradeaus auf den Tisch :super: :brav0:

Flaffy:

Da sie nun ein Fräulein ist (war nun graf erstes Mal läufig), muss man sich nun benehmen. :nicken: ;) Sie hat so erstaunlich gut gearbeitet, konnte es kaum glauben. OK, ich machte es wohl auch richtig, schaute sie nicht an im Kreis und so lief sie super konzentriert zügig ihre Runden. Sogar 2 Runden, ein fliessender Wechsel und wieder 1 Runde. Alles am Stück ohne Fehler (vor 2-3 Wochen war höchstes 1 Runde drin ohne wegzulaufen oder sonst was). :yeah: :brav0: . Beim 2. Versuch beim Wechsel schaute ich sie kurz an ob sie auch kehrt, was passiert... Flaffy übertritt das Band :rolleyes: . So kleine Sachen bewirken so viel. Und ich habe einfach die Krankheit meine Hundis anzusehen :peinlich: :noidea: Ich muss doch schauen ob sie es richtig macht...

Sie kann nun beide Pfoten geben :good:

Aber man muss ja dann auch mal wieder Junghund raushängen lassen und somit auch sie paar Ehrenrunden mit Belohnungspiel über die Wiese. :spass:

Hat Spass gemacht heute, nach nun 2x aussetzen. :nicken:

LaraLiina

Schnupperdoggie

Beiträge: 886

Doggie(s): APRIL - Labrador-Mix

Wohnort: Beromünster

  • Nachricht senden

56

Freitag, 4. November 2016, 06:53

Wir hatten gestern unsere erste Stunde im JAD-Dog.
Es war grundsätzlich ziemlich cool, nur ist die Gruppe etwas....träge....
Es sind sehr spezielle Leute, die auch den Umgang mit dem Hund irgendwie....anders verstanden haben als ich. :P
Schwierig zu Erklären, aber wenn ein Trainer 3-4 Mal sagt, auf was man achten muss und wie die Übung geht und der HH hat es immer noch nicht kapiert, obwohl es doch eigentlich ganz logisch ist....damit habe ich Mühe. Ich muss mich dann immer fremd schämen...x) und der Hund tut mir dann auch leid, weil die Hunde sind wirklich super, aber verstehen einfach nicht, was die HH wollen......

Die Trainerin finde ich mega sympathisch und sie gibt sehr gute Tipps und geht die Dinge so an, wie ich sie auch angehen würde, das finde ich schon mal gut.
Was ich etwas schade finde ist, dass am Anfang der Fokus wirklich nur auf dem Longiere liegt. Klar, das ist natürlich auch wichtig, aber mich interessiert das JAD-Dog ja vor allem auch wegen der Abwechslung....mal schauen....

Aber ich werde ziemlich sicher wieder gehen, da es der einzige Kurs ist, der in der Nähe angeboten wird. April hat das Longieren schon ziemlich gut verstanden. Rechts herum geht super, das hatten wir aber auch schon in der Hundeschule gemacht. Links herum hat sie etwas Mühe, aber am Ende der Stunde ging es schon viel besser. :)


Habe dann gestern noch ein paar JAD-Dog Videos angeschaut, zur Motivation. :P
Das Gute ist, dass gestern nicht alle der Gruppe da waren und die, die gefehlt hat, ist auch voll motiviert dabei und macht es nicht nur so zum Spass. Da sind wir wenigstens schon zwei. :P Denn wenn ich damit anfange, dann will ich es auch richtig machen, nicht nur larifari, damit April am Abend müde ist....

Da wir jetzt ja einen Garten haben, werde ich wohl selber zu Hause einen kleinen Kreis aufstellen und etwas üben. Wenn das Longieren dann sitzt können wir auch schneller mal zu den Tricklis wechseln =D
* * * * * * * * * * * * * * * * *

Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


Schlingeling

Moderatordoggie

Beiträge: 1 314

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Neerach ZH

  • Nachricht senden

57

Freitag, 4. November 2016, 07:21

Das klingt aber doch schon mal gut... :nicken: wir machen zwar noch jedesmal den Kreis aber wir sind dann immer schnell bei den einzelnen Tricklis. Mittlerweile kann ich Timmy z.B. schon direkt aus dem Kreis auf den "Target" oder auf den Tisch schicken... :klatschen:

Also keine Angst, die Trickli kommen schon noch... :zwinker: Das ist ja super das Du zu Hause so gut Üben kannst! :yeah:

Bin gespannt ob es Dir noch besser gefallen wird....freue mich also auf weitere Berichte... :smile:

LaraLiina

Schnupperdoggie

Beiträge: 886

Doggie(s): APRIL - Labrador-Mix

Wohnort: Beromünster

  • Nachricht senden

58

Freitag, 4. November 2016, 07:46

Das klingt aber doch schon mal gut... :nicken: wir machen zwar noch jedesmal den Kreis aber wir sind dann immer schnell bei den einzelnen Tricklis. Mittlerweile kann ich Timmy z.B. schon direkt aus dem Kreis auf den "Target" oder auf den Tisch schicken... :klatschen:

Also keine Angst, die Trickli kommen schon noch... :zwinker: Das ist ja super das Du zu Hause so gut Üben kannst! :yeah:

Bin gespannt ob es Dir noch besser gefallen wird....freue mich also auf weitere Berichte... :smile:



Ich bin mir eben nicht so sicher, ob die Trickli bald kommen. :P
Denn die anderen in der Gruppe sind schon einiges weiter, üben aber immer noch am Kreis, einfach mit gewissen Elementen wie Richtung ändern, aussen an der Tonne vorbei, Sitz und Platz (obwohl nicht wirklich aus der Bewegung....) usw....

Aber eben, ich war erst einmal da und gestern war wohl auch nicht der beste Tag für die erste Stunde, da alle einen schlechten Tag hatten...... :P

Ich werde auf jeden Fall noch mal mit der Trainerin reden, dass ich gerne parallel auch noch Tricks üben möchte, das geht ja viel besser zu Hause als das Longieren. :)
* * * * * * * * * * * * * * * * *

Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


LaraLiina

Schnupperdoggie

Beiträge: 886

Doggie(s): APRIL - Labrador-Mix

Wohnort: Beromünster

  • Nachricht senden

59

Freitag, 4. November 2016, 09:02

Hab gerade gesehen, dass eine andere Hundeschule, die ich bereits kenne und deren Trainer ich super finde, auch JAD-Dog anbietet. Und sogar günstiger.
Ich glaube ich werde auch da mal noch vorbei schauen. Vom Weg her ist beides gleich, von dem her wäre beides OK.

aber wenn bei der anderen die Gruppe sympathischer ist und ich sogar noch weniger bezahle, wäre das natürlich umso besser. =D
* * * * * * * * * * * * * * * * *

Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


Schlingeling

Moderatordoggie

Beiträge: 1 314

Doggie(s): Timmy

Wohnort: Neerach ZH

  • Nachricht senden

60

Freitag, 4. November 2016, 09:10

ahh noch besser.... :nicken: Genau, würde ich auch so machen.... :super: